Buchweizen-Pickert mit Kürbisgemüse

  500g Kartoffeln
  70g Buchweizenmehl
  2tb Milch
  2 Eier
   Salz
   Pflanzenöl zum Braten
 
Kürbisgemüse:: 800g Kürbis
  100g Schalottenwürfel
  40g Speckwürfel
  50g Butter
  30g Rosinen
  200g Sahne
  1tb weisser Balsamessig
   Salz, Pfeffer
   Muskat



Zubereitung:
Kartoffeln schälen, reiben und dann mit Salz, Eiern, Mehl und Milch
verrühren. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen, mit einem Löffel
jeweils etwas Teig hinein geben und kleine Küchlein formen, die von
beiden Seiten knusprig gebraten werden.

Schmeckt sehr gut zu Wild, z. B. gebratener Fasanenbrust, und
Kürbisgemüse.

Kürbisgemüse:
Kürbis schälen und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden.
Schalotten- und Speckwürfel in Butter glasig dünsten, den Kürbis
dazugeben, etwas mitschmoren und dann die Sahne angiessen. Kurz
durchkochen, Rosinen und Balsamessig zugeben und mit Salz, Pfeffer und
Muskat abschmecken.

http://www.wdr.de/radio/wdr2/westzeit/kochen031022.pdf



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Käseküchlein
(*) Für 6 Portionenförmchen von 8 bis 10 cm Durchmesser Petersilie fein hacken, Schinken klein würfeln, Käse auf der Rö ...
Käse-Kümmel-Kekse
Zutaten zu einem festen Teig verkneten, zugedeckt 30 Minuten kalt stellen. Dann etwa 1/2 cm dick ausrollen, runde Pl ...
Käse-Kürbis-Kuchen
(*) Kuchenblech 28 cm Durchmesser Die Kürbiswürfel im Olivenöl glasig dünsten und mit dem Weisswein ablöschen. Kräuter ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe