Zwetschgenknödel I

  1kg gekochte Kartoffeln
  300g Mehl
   Salz
  2 Eier
  1kg Zwetschgen
   Würfelzucker
   Semmelmehl
   Butter
   Zucker
   Zimt



Zubereitung:
Kartoffeln reiben oder durch den Fleischwolf drehen, mit Mehl, Salz
und Eiern zu Knödelteig verarbeiten. Zwetschgen entsteinen, jede
Zwetschge mit 1 Stück Würfelzucker füllen und in Knödelteig hüllen.
Knödel in kochendes Salzwasser geben, bei schwacher Hitze in 5 bis 7
Minuten garen, vorsichtig herausnehmen, abtropfen lassen, in
angeröstetem Semmelmehl wälzen und mit Zimt und Zucker bestreut zu
Tisch geben.

* Ein "altes" Rezept meiner Mutter.
** Gepostet von Gisela Langsch
Date: Tü, 07 Mar 1995

Erfasser: Gisela

Datum: 23.05.1995

Stichworte: Knödel, Zwetschgen, Kartoffel, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Lauch-Palat-Schinken-Röllchen
Palatschinken backen, auskühlen lassen. Lauch kurz überkochen, abschrecken. Topfen, Paprika, Zucchini (jeweils fein ...
Lauch-Schinken-Gratin
Den Lauch rüsten, im oberen Teil einschneiden und unter kaltem Wasser gründlich spülen, um Sand zu entfernen. Die Lauchs ...
Lauchschnecken
Den Teig aus den angegebenen Zutaten rasch zusammenkneten und für eine halbe Stunde gut verpackt bei Zimmertemperatur ru ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe