Damaszener Messer

Ananas-Curry-Suppe mit Garnelen-Spiess

  100ml Noilly Prat (trockener französischer Wermut)
  4tb weisser Portwein
  6tb Weisswein
  2 Zitronengras (aus dem Asien-Shop)
  4 Schalotten
  0.5 Lauch
  0.5l Hühnerbrühe
  400ml Sahne
  1tb Currypulver
  3tb Kokosflocken oder Kokosmilch
  1 Apfel
  1 Ananas
  0.5 Papaya
  4 Zweige glatte Petersilie
  100g eiskalte Butterwürfel
   Salz
  12sm Garnelen
  4 Holzspiesse
  60g Butter
  1 Knoblauchzehe
  2 geh. TL brauner Zucker
  2tb Zitronensaft
  1tb Korianderblättchen, gehackt
  1tb Basilikum, gehackt
  2tb süsse Chilisauce



Zubereitung:
Zitronengras in Stücke schneiden. Mit Noilly Prat, Portwein und
Weisswein in einen Topf geben und den Wein um die Hälfte einkochen
lassen. Schalotten pellen und in winzige Würfel schneiden, Lauch
putzen und in Ringe schneiden. Zusammen mit der Brühe in den Topf
geben und noch 5 Minuten köcheln lassen. Apfel und Papaya schälen,
entkernen und in Stücke schneiden. Ananas zuerst oben und unten
kappen, dann auf ein Brett stellen und die Schale mit dem Messer von
oben nach unten abschneiden. Alle braunen Stellen entfernen. Dann die
Hälfte in Würfel schneiden und mit den Apfel- und Papayastücken, mit
Sahne, Curry und Kokos zur Suppe geben. Noch mal 15 Minuten köcheln
lassen. Mit dem Mixstab pürieren und durch ein Sieb passieren (muss
nicht unbedingt sein, wird aber feiner). Die kalte Butter einrühren,
alles aufmixen und abschmecken.

Für die Garnelenspiesse die Garnelen schälen, den Kopf ablösen und
den Darm entfernen, indem man sie am Rücken etwas einschneidet.
Die restliche Ananas in Stücke schneiden und mit den Garnelen
abwechseln auf Spiesse aufspiessen. Den Zucker in einem Topf schmelzen
und leicht karamellisieren lassen. Butter und feingehackten Knoblauch
dazugeben und unterrühren. Mit Zitronensaft und Chilisauce ablöschen
und beiseite stellen. Die Spiesse in einer Pfanne in Olivenöl von
beiden Seiten kurz braten (höchstens zwei Minuten), dann die Sauce
hinzugeben und durchschwenken. Mit den gehackten Kräutern bestreuen.

Anrichten: Die Suppe auf vier Suppentassen verteilen und jeweils
einen Garnelenspiess darüber legen.

http://www.wdr.de/radio/wdr2/westzeit/kochen020314.pdf



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Duranand (Kratzete)
Alle Zutaten ausser Eiweiss und Puderzucker mit dem Handmixer aufschlagen und die heisse Butter über den Mixstab einträu ...
Ebereschen-Birnen-Konfitüre
Ebereschen waschen, auf einem Blech tiefgefrieren. Birnen schälen, entkernen und mit den aufgetauten Ebereschen 10 Minut ...
Edelpilzkäse-Schnee auf Fruchtiger Brombeersauce
Den Käse durch eine Kartoffelpresse drücken und mit der weichen Butter verrühren. Kalt stellen. In der Zwischenzeit die ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe