Cassavastärke (Tapiokastärke) - Info

   Cassavastärke
   Tapiokastärke



Zubereitung:
Tapiokastärke: (Syn. Maniok- oder Cassavastärke) Stärke, gewonnen
ähnlich wie Kartoffelstärke durch Nassvermahlen der getrockneten
Wurzelknollen vieler tropischer, strauchartiger Pflanzen, überwiegend
jedoch der Manihotpflanze (Cassavastrauch) Manihot utilissima Pohl
(Syn.: M. esculenta Crantz). Tapiokawurzeln müssen des festeren
Zellgeweben wegen merhfach sorgfältig nachzerkleinert werden. Sie
enthalten ausserdem ein Blausäureglucosid, das beim Lagern
enzymatisch gespalten wird (die Blausäure kann dann ggf. im
Quellwasser enthaltenen Eisen zu starken Verfärbungen führen), und
müssen daher nach der Ernte sofort verarbeitet oder getrocknet
werden. Vielseitig als Dickungsmittel verwendet, ergibt Gele von
hoher Heissviskosität und guter Durchsichtigkeit; oberflächliches
Verkleistern und Pressen durch Siebe bestimmter Maschenweite ergibt
Tapioka- oder Cassava-Sago bzw. Perltapioka.

* Quelle: Nach: Dr. Ötker Lexikon "Lebensmittel und
Ernährung, gepostet: A. Bendig 25.9.95

Erfasser: Astrid

Datum: 05.11.1995

Stichworte: Aufbau, Stärke, Cassava, Info, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Allgäuer Käsekrapfen auf Tomatenrahm
Milch mit Butter, Salz, Muskat und Pfeffer zum Kochen bringen, Mehl mit dem Schneebesen einrühren. Mit dem Kochlöffe ...
Allgäuer Käsepfanne
Die Koteletts werden auf beiden Seiten mit Salz, Pfeffer und Paprika bestreut, mit einer ausgepressten Knoblauchzehe ...
Allgäuer Käsesuppe
Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Butter erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch darin ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe