Ananastorte mit Creme fraiche

 
Für den Mürbeteig: 200g Mehl
  1 Ei
  70g Zucker
  1 Pk. Vanillinzucker
  100g Butter
 
Für den Belag: 1cn Ananas (850 g)
  1cn Ananas (580 g)
   abgeriebene Schale einer halben
   unbehandelten Zitrone
  300g Creme fraiche
  80g Zucker
  1 Pk. Vanillinzucker
  4 Eigelb
  30g Speisestärke
  1tb Ananas-Konfitüre
   Puderzucker zum Bestäuben



Zubereitung:
Mehl auf ein Backbrett geben. In die Mitte eine Mulde drücken. Ei,
Zucker und Vanillinzucker hinzugeben. Kaltes Fett in Flöckchen darauf
verteilen.

Alle Zutaten rasch zu einem Teig verkneten. In Folie wickeln und 30
Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Pie- oder Tortenform (26 cm
Durchmesser) fetten. Mürbeteig auf leicht bemehlter Fläche rund ausrollen
und die Form damit auslegen. Teigboden mehrmals mit einer Gabel anstechen.

Im vorgeheizten Backofen (200 Grad) ca. 15 Minuten vorbacken. Inzwischen
Ananas abtropfen lassen. Zitronenschale, Creme fraiche, Zucker,
Vanillinzucker, Eigelb und Speisestärke verrühren. Creme auf dem
vorgebackenen Tortenboden verstreichen. Ananasringe halbieren und
fächerartig auf die Creme legen. Bei gleicher Temperatur noch ca.
30-35 Minuten backen. Ananaskonfitüre erwärmen, durch ein Sieb streichen
und den warmen Kuchen damit glasieren.

Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Vor dem Servieren mit
Puderzucker bestäuben.

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde (ohne Wartezeit)

Pro Stück ca. 360 Kalorien.

Für 12 Stücke

** From: spock@double-m.zer.sub.org
Date: Tü, 13 Jul 93 20:52:00 +0200
Newsgroups: zer.t-netz.essen

Erfasser: SPOCK

Datum: 03.09.1993

Stichworte: ZER, Kuchen, Ananas



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag fr Sie:

Jonathan-Apfelkuchen
Teig für den Boden kneten, ausrollen und eine gefettete Springform (27 cm) damit auskleiden. Die geraspelten Äpfel mi ...
Josie's Toffee Apples
Vorbemerkungen: * Um die Zuckerhaut glasklar und durchscheinend zu erhalten, muss der Zucker exakt auf dem richtigen Pu ...
Joulutortut
1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben. (Das Fett muß weich sein.) 2. Mit der Hand rasch zu einem Teig verarbeiten, oh ...


Aktuelle Magazin Beitrge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


bersicht Beitrge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beitrge:

Brandteig Pltzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Knigsberger Klopse Gefllte Paprika Kartoffelsuppe