Chicoree Risotto mit Taleggio und Walnüssen

  6 Chicoree
  1md Zwiebel
  2l Hühnerbrühe
  3tb Olivenöl
  1.25 Tasse/n Arborio
   Grobes Meersalz
   Pfeffer, frisch gemahlen
  0.333333c Weißwein, trocken
  2tb Butter
  60g Taleggio (evtl. mehr)
  2tb Walnüsse, geröstet*, grob gehackt
  2tb Petersilie, gehackt



Zubereitung:
1. Chicoree längs halbieren, Ansatz keilförmig auschneiden,dann
waagerecht in 1 cm dicke Streifen schneiden. Zwiebel klein würfeln.
Hühnerbrühe erhitzen.

2. Olivenöl in einem schweren Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel
darin glasig werden lassen. Reis einrühren und mit Salz und Pfeffer
würzen. 3 min auf kleiner Flamme andünsten, dabei häufig umrühren,
bis der Reis ebenfalls glasig ist. Weiter rühren, Hitze auf gross
stellen und mit Weisswein ablöschen. Bei der hohen Temperatur
verdunstet der Wein sehr schnell, dann mit etwas Hühnerbrühe den Reis
gerade eben bedecken, weiter rühren und die Hitze wieder verringern.

3. Reis leicht simmern lassen. Sobald jeweils die Flüssigkeit
aufgesogen ist, wieder neue Brühe angiessen. Jeweils vor und nach dem
Angiessen gut durchrühren. Nach 15 min. sollte der Reis weichgekocht,
aber innen noch mit viel Biss versehen sein. Den Chicoree und die
Butter einrühren und 3-5 min mitkochen lassen. Den Reis verkosten,
dabei die Textur überprüfen: er darf nicht völlig verkocht sein,
gerade eben richtig mit leichtem Biss im Inneren. Falls das ganze zu
sehr pappt, einfach noch etwas Brühe angiessen.

4. Das Risotto sollte cremig sein, der Reis in Richtung fest aber doch
weich mit einem kleinen feinen inneren Kern. Direkt vor dem Servieren
den Käse einrühren und nochmals abschmecken. Walnüsse und Petersilie
darüber streuen und servieren.

*) Walnusshälften auf ein Backblech geben und bei 190 Grad ca. 5-8 min
im vorgeheizten Ofen rösten, danach die lose Haut abreiben, grob
hacken.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Käsefondue
Weisswein mit den gepressten Knoblauchzehen aufkochen. Den Käse reiben, nach und nach dazugeben und schmelzen. Stärke im ...
Käsefondue
Käsefondue enthält praktisch immer die Komponenten Käse, Wein, Schnaps und Maizena (Maisstärke). Man geht immer so vor, ...
Käse-Fondue
http://morgenpost.berlin1.de/archiv2000/000304/ttt/story38982.html Eine steile Karriere: Vom Arme-Leute-Essen zum Gourm ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe