Anis-Meringüs

  2 Eiweiss
  1 Msp. Salz
  150g Zucker
  1 geh. TL Anissamen
   Kakaopulver; zum Bestäuben
 
FÜLLUNG: 1dl Rahm
  125g Edelbitterschokolade
  0.5 geh. TL Anispulver; +/-
 
REF:  Saison-Küche 12/2003 Vermittelt von R.Gagnau



Zubereitung:
Eiweiss mit Salz schaumig schlagen. Zucker nach und nach einrieseln
lassen und zu festem, glänzendem Schnee weiterschlagen. Zuletzt
Anissamen unterziehen. Masse in einen Spritzsack geben.

Ofen auf 160 oC vorheizen.

Auf ein mit Backpapier belegtes Blech baumnussgrosse Meringüs
spritzen. In der Ofenmitte ca. 16 Minuten backen. Auf dem Blech
auskühlen lassen.

Etwa 1/4 vom Rahm mit der Schokolade über einem heissen Wasserbad
schmelzen. Restlichen Rahm steif schlagen. Unter die nicht mehr allzu
warme Schokolade ziehen. Mit Anispulver aromatisieren.

Jeweils eine Meringü mit etwas Füllung bestreichen und mit einer
zweiten Meringü zusammensetzen. Mit Kakaopulver bestäuben und in
Papiermanschetten setzen.

Anstelle von Anispulver kann der Schokoladefüllung auch etwas Pastis
oder Pernod zugefügt werden.

Zum Vorbereiten:

Die Meringüs schmecken am besten frisch, lassen sich aber gut
verschlossen 3 Tage aufbewahren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Ciabatta-Lasagne
40 Minuten, leicht Parmesan grob reiben. Mozzarella in 5 mm-Scheiben, Paradeiser in 1 cm-Scheiben schneiden. Das Ciabat ...
Ciabatta-Pizza mit Pilzen und Salami
Die Champignons mit Küchenkrepp abreiben und in Scheiben schneiden. Die Lauchzwiebel putzen, waschen und in Streifen ode ...
Cinderella-Creme
Anmerkung des Herausgebers: Die Rezeptsammlung wurde aus einer der grössten Privatsammlungen von Koch- büchern aus dem 1 ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe