Anisplätzchen

  5 Eigelb
  400g Puderzucker
  1ts gem. Anis oder
  2ts Anissamen
  0.5ts Hirschhornsalz
   Zucker zum Bestreuen



Zubereitung:
Eigelb und Puderzucker schaumig rühren. Anis und Hirschhornsalz
unterrühren, mit 2 Teelöffeln Teighäufchen auf ein mit Backpapier
belegtes Backblech setzen, mit wenig Zucker bestreuen.
Schaltung:
180 - 200°, 2, Schiebeleiste v.u.
160 - 180°, Umluftbackofen
8 - 10 Minuten
Tip: Statt Anis Ingwer oder Vanille verwenden.

:Notizen (*) :
: : Quelle: Winke & Rezepte 12 / 94
: : der Hamburgischen Electricitätswerke AG



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schwiegermutterkuchen
Aus den ersten Zutaten einen Teig bereiten. Den Boden einer 26- oder 28-cm-Springform damit auskleiden und einen ca. 4 c ...
Schwiegermutterkuchen
Für den Boden die ersten 5 Zutaten zu einen glatten Teig verkneten. In einer Springform ausrollen, die Kirschen darauf v ...
Schwiegermutterkuchen
Alle Teigzutaten miteinander verrühren. Den Teig in eine gut gefettete Springform geben. Abgetropfte Sauerkirschen a ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe