Anisplätzchen

  3 Eier
  280g Puderzucker
  1pk Vanillinzucker
  200g Mehl
  100g Stärke
  1 geh. TL Anis, gemahlen



Zubereitung:
Eier mit Puder.- und Vanillinzucker zu einer cremigen Masse schlagen.
Mehl, Stärke und Anis mischen und portionsweise darüber sieben und
mit der Creme verrühren. Mit dem Teelöffel Häufchen auf ein gut
gefettetes und bemehltes Blech setzen und über Nacht bei
Zimmertemperatur ruhen lassen, damit sich ein Häutchen bildet.
Abbacken bei 160°C HL, 40 min.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Witwenmüntschi
Eiweiss halbsteif schlagen, dann löffelweise unter Weiterrühren den Zucker beifügen. Alles noch so lange weiterschla ...
Wolfinger Quark-Kuchen
Hefeteig zubereiten, gehen lassen. Teig auf Blech aufbringen. Quark mit allen Zutaten vermengen, auf den Teig aufbri ...
Wolfszähne
Alle Zutaten zu einem Rührteig vermengen. Mit 2 Teelöffeln kleine Teighäufchen in die Falten eines gut gefetteten, spezi ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe