Crêpe Suzette

 
Teig:: 200g Mehl
  200ml Wasser
  200ml Milch
  6 Eier
  40g Zucker
  0.5 geh. TL Salz
  80g flüssige Butter
 
Sauce:: 4 Orangen (ungespritzt)
  1 Zitrone
  2tb Zucker
  80g Butter
   Grand Marnier



Zubereitung:
Zutaten für ca. 12 Crepes von 25 cm Durchmesser Zuerst das Wasser und
die Milch zusammen mit dem gesiebten Mehl, dem Zucker und der Prise
Salz verrühren. Die Butter in einem kleinen Topf zerlaufen lassen und
in den Teig giessen, dann die Eier sorgfältig unterschlagen. Den
Crêpeteig mindestens 1 Stunde ausquellen lassen, besser sind drei bis
vier Stunden.

Mit einem Sparschäler die Schale von einer Orange sehr dünn
abschälen (ohne das Weisse), die Schale in sehr dünne,
streichholzartige Streifen schneiden, die Streifen kurz in kochendem
Wasser blanchieren und abtropfen lassen. Alle Orangen schälen, so dass
keine Haut mehr auf dem Fruchtfleisch bleibt, dann zwischen den
Trennhäuten die Filets herausschneiden, aus den Resten mit der Hand
den Saft ausdrücken und auffangen, Zitrone auspressen und den Saft
dazugiessen.

In einem Topf mit dickem Boden den Zucker mit etwas Wasser zum Kochen
bringen und solange köcheln lassen bis der Zucker hellbraun
karamellisiert, dann den Karamell mit dem Fruchtsaft ablöschen und
weiterköcheln, bis die Sauce sirupartige Konsistenz hat. Die kalte,
gewürfelte Butter stückchenweise einrühren, von da an die Sauce
nicht mehr kochen lassen, schliesslich die Orangenstreifen hineinlegen.

Eine beschichteten oder gusseisernen Pfanne mit wenig Öl auspinseln
und nacheinander die Crêpes backen, dabei jeweils immer nur so wenig
Teig hineingiessen, dass der Boden nur ganz dünn bedeckt ist, den Teig
durch schnelles Schwenken der Pfanne gleichmässig verteilen.
Sobald die Crêpe unten gebräunt ist, wird sie vorsichtig gewendet,
noch einmal ganz kurz gebacken, dann zweimal auf die Grösse eines
Viertels zusammengeklappt.

Zum Servieren die Crepes auf einen Teller legen, Orangenfilets daneben
legen, beides mit der Orangensauce übergiessen. Am Tisch die Crêpes
jeweils mit einem Esslöffel Grand Marnier flambieren.

Jean Marie Dumaine, Küchenchef Natur erleben & geniessen Kölner
Strasse 5 53489 Sinzig Telefon (02642) 42757 Fax 43051 Internet:
www.vieux-sinzig.de E-Mail: info@vieux-sinzig.de
http://www.wdr5.de/neugier/services.phtml?sid=45&btgid=98&zeige_datu
m 02-04-10



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schokoladen-Orangen-Stern
Zubereitung: l 1/2 Stunden (plus Kühlzeiten) 1. 200 g weisse Kuvertüre hacken, über einem heissen Wasserbad zerlassen. ...
Schokoladen-Pecan-Tarte
Für den Boden das Mehl, den Zucker und die Mandelblättchen in einer Küchenmaschine mit Schlagwerk (food processor, alter ...
Schokoladen-Pfannkuchen
Zubereitung: Zwieback in feine Brösel mahlen. Einen Pfannkuchenteig aus Mehl, Eiern, Milch und den Zwiebackbröseln herst ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe