Apfelauflauf

  4 säürliche Äpfel,
  0.5 Zitrone, Saft von
  200g Tofu (mit der Gabel zerdrückt),
  0.25l Sahne,
  3 Eier,
  2ts Speisestärke,
  2pk Vanillezucker,
  30g Butter,
  60g brauner Zucker,
  100ml Calvados



Zubereitung:
Äpfel schälen, Kerne entfernen und in kleine Stücke schneiden.
Sofort mit Zitronensaft beträufeln, damit das Fruchtfleisch nicht
braun wird. Butter mit Zucker erhitzen und die Apfelstücke darin ca. 7
Minuten dämpfen bis alle Flüssigkeit verdampft ist. Mit Calvados
ablöschen, noch etwas ziehen lassen und in eine ausgefettete
Auflaufform geben. Tofu, Sahne, Eier, Speisestärke und Vanillezucker
gut verrühren (am besten in einem Rührgerät) und über die Äpfel
geben. Die Auflaufform 25 Minuten in den auf 200 Grad vorgeheizten
Backofen stellen.
:Notizen (*) : Quelle: Was Großmutter noch wusste
: : Soja, das Fleisch vom Acker
: : Folge 279 vom 2. Juni 2002
: : von Kathrin Rüegg und Werner O. Feißt
:Notizen (**) : Bearbeitet von Lothar Schäfer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Überbackene Apfel-Pfannkuchen
1. Mehl, Eier, Milch und Salz verrühren. Teig ca. 10 Minuten quellen lassen. Äpfel schälen, grob raspeln und mit Zitrone ...
Überbackene Birnenspalten
1. Birnen schälen, halbieren, entkernen und in Spalten schneiden. Die Spalten rosettenförmig in eine gefettete Auflauffo ...
Überbackene Crepes mit Orangensauce
Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Mehl mit Milch, Salz, Zucker und Mandeln verrühren. Den Teig ungefäh ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe