Apfeldessert mit Safran

  3 Äpfel, saftig
  1 geh. TL Ghee
  1tb brauner Zucker
  1 geh. TL Vanillezucker
  0.25 geh. TL Zimt
  1 Msp. Kardamom
  2 Safranfäden



Zubereitung:
Die gewaschenen und entkernten Äpfel in Würfel schneiden. Ghee in
einem Topf erhitzen und den Zucker darin schmelzen lassen. Dann die
Apfelstücke zugeben, würzen und 15 Minuten auf kleiner Flamme
köcheln lassen.

Safran gilt seit alters her als Gewürz der Liebe schlechthin - ein
"Herzensöffner", der gute Laune macht, Lust und Vitalität steigert.
Safran erweicht verhärtete Seelen und wärmt erkaltete Gefühle,
heisst es.

Ghee ist ein indisches Butterfett und in Asienläden erhältlich.
Laut Ayurveda verbessert es die Beweglichkeit und macht Haut und Haare
geschmeidig.

Rezept aus dem Hamburger Gewürzmuseum Spicy#s
http://www.wdr5.de/neugier/services.phtml?sid=45&btgid=105&zeige_dat um
02-05-29



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Zwetschgen-Auflauf
Zucker (I) mit dem Zimt vermischen. Eine Auflaufform mit der zimmerwarmen Butter (I) bestreichen und mit dem Zimtzucker ...
Zwetschgendatschi
Die Milch auf 40 Grad erwärmen und die Hefe darin auflösen. Dann Mehl, Salz, Butter, Ei, Zucker und Hefe-Milch zu einem ...
Zwetschgendatschi mit Quark-Öl-Teig
Aus Quark, Öl, Ei, Milch, Zucker, Salz, Vanillezucker, Mehl Backpulver wird ein schöner, glatter Teig gerührt. Teig ausr ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe