Apfeleierkuchen

 
Für 4 Portionen brauchst Du: 4lg Äpfel
   Pfannkuchenteig wie Rezept Eierpfannkuchen
   Fett zum Braten
   Zimt und
   Zucker zum Bestreuen



Zubereitung:
Und so wird's gemacht: Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse
entfernen, Äpfel in feine Spalten schneiden. Wenn das Fett auf 2 oder
Automatik-Kochplatte 7-9 in der Pfanne zerlaufen ist, einige
Apfelscheiben hineinlegen, Teig darüberfüllen, von beiden Seiten
goldbraun backen. Die Apfeleierkuchen schmecken gut mit Zucker und Zimt
bestreut.
:Notizen (*) : Quelle: Winke & Rezepte 07 / 93
: : der Hamburgischen Electricitätswerke AG
:Notizen (**) : Erfasst und aufbereitet von Lothar Schäfer



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Römischer Nudeltopf
Weiterhin braucht man pro Person 1 feuerfeste Auflaufform (Stieltöpfchen aus gebranntem Ton oder Steingut, etwa 6cm hoch ...
Rosa gebratene Entenbrust in Cashew-Honig-Chili-Kruste...
Die Haut der Entenbrüste kreuzförmig einschneiden. Nun die Brüste in einer heissen Pfanne mit Butterschmalz erst auf der ...
Rosa Gebratene Rehnüsschen mit Schokonudeln
Eidotter und Ei mit dem Kakaopulver verrühren, und das Mehl nach und nach einarbeiten bis ein fester Teig entsteht. Mit ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe