Apfelkartoffen mit Blutwurst

  4 Frische Blutwürste
  750g Äpfel
  1.5kg Kartoffeln
  1tb Zucker
   Salz
   Mehl
   Margarine
   Zitronenschale



Zubereitung:
Die geschälten und entkernten Äpfel zerkleinern und in Zuckerwasser
mit der Zitronenschale auf kleiner Flamme garen.
Gewürfelte Kartoffeln in Salzwasser kochen, abgiessen und mit den
Äpfeln zu einem Brei verrühren.
Die Würste in Mehl wenden, in Margarine braten und mit dem Bratfett
auf dem Mus anrichten.

Quelle:"Det schmeckt nach mehr" v. Nana Bauer;
: Der Kinderbuchverlag Berlin 1987


Stichworte: Blutwurst, Berlin, Kartoffeln, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Flammeri (Grundrezept)
Zuerst die Vorarbeiten machen wie: Die Eier teilen, das Eigelb verquirlen, die Eiklar zu steifem Schnee schlagen und die ...
Flammeri und Pudding
:xx> Könnte mal jemand erklären, was die exakte Definition :xx> von Pudding und Flammerie ist? Eine ganz interessante ...
Flan
Zucker in einer Pfanne schmelzen und bräunen lassen. Eine feuerfeste Form (oder mehrere kleine Förmchen) damit einpinsel ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe