Eingelegte Heringe nach Hausfrauenart

  8 Salzheringe
   (pro Person 2 Heringe)
  0.5c Essig
  1ts Zucker
  0.25l saure Sahne
  3 Lorbeerblätter
  3 Zwiebeln
  2 Gewürzgurken
  5 Pfefferkörner
  5 Pimentkörner
   dünne Apfelscheiben
   nach Geschmack
 
erfaßt: von Gisela Bromberg:  altes Hausrezept



Zubereitung:
Salzheringe über Nacht wässern. Am folgenden Tag säubern und
waschen. Die Heringsmilcher durch ein feines Haarsieb streichen und mit
Essig, Zucker, saurer Sahne zu einer Marinade rühren. Dahin gibt man
Lorbeerblätter, in Scheiben geschnittene Gewürzgurken und Pfeffer-
sowie Pimentkörner, auch Gewürzkörner genannt. Die Heringe in ein
grosses Einmachglas oder Glasschüssel schichten und mit der Marinade
übergiessen. Wer will kann der Marinade feine säuerliche
Apfelscheiben (evtl. kleingeschnitten) beifügen.
Behälter gut verschliessen und über Nacht kühl aufbewahren.
Am besten schmecken die Heringe, wenn sie mindestens 24 Stunden in der
Marinade eingelegt waren. Dazu reicht man Pellkartoffeln und grünen
Salat.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Unechter Labskaus
Die Kartoffeln waschen, schälen und in Würfel schneiden. In wenig Salzwasser etwa 20 Minuten garen, abtropfen lassen ...
Ungarische Filetsteaks
Steaks mit Paprika bestreuen. Öl erhitzen, Fleisch von jeder Seite 3 bis 4 Minuten darin braten, herausnehmen und warm s ...
Ungarische Gulaschsuppe
Schmalz in einem Topf erhitzen und die fein gewürfelten Zwiebeln darin glasig braten. Paprikapulver darüberstreuen, kurz ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe