Apfelkuchen (Ohne Ei)

  200g Weizenmehl
  100g Haferflocken
  2ts Backpulver
  50g Honig
  70ml Öl
  4tb Apfelsaft
  4 Äpfel, säürliche; bis 1/2 mehr
   Zitronensaft
  80g Cashewnüsse
  2tb Honig
 
Erfasst Am 13.09.00 Von:  Barbara Langer "Vollwertig backen mit Pfiff" - ohne tierisches
   Eiweiss von Herbert Walker, Pala Verlag.



Zubereitung:
Mehl, Haferflocken, Apfelsaft, Honig, Öl und Backpulver zu einem Teig
verrühren, in eine gefettete Springform geben. Die Äpfel schälen,
halbieren, mehrmals ca. 1 cm tief einschneiden und mit dem Zitronensaft
beträufeln.

(Anmerkung vom Verfasser: um die Einschnitte in die Äpfel
gleichmässig und damit auch schneller zu kriegen habe ich den
Eierschneider für solche Zwecke eingesetzt. Die Äpfel habe ich dazu
geviertelt, sonst geht das mit dem Eierschneider nicht so gut. B.L.)
Die Apfelhälften auf den Teig legen, etwas eindrücken. Die
Cashewnüsse grob reiben und mit dem Honig über die Äpfel geben. Bei
200 Grad C gut 30 Minuten backen. Wer es gerne sehr süss mag, kann den
Kuchen noch mit 1 - 2 El Honig beträufeln.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pflaumen-Knödel I
Kartoffeln garen, pellen. Durch eine Presse treiben, mit Ei, Mehl und Salz einen festen Teig kneten und eine handdic ...
Pflaumenkrapfen
Wasser, Fett, Salz und Zitronenschale in einem Topf aufkochen. Mehl zugeben und unterrühren. So lange rühren, bis si ...
Pflaumenkuchen mit Geleeguß
Den ausgerollten Hefeteig mit zerlassener Margarine bestreichen, mit Semmelbröseln bestreuen. Die Pflaumen möglichst dic ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe