Elisen-Lebkuchen

  5 Eier
  500g Zucker
  2ts Zimt
  0.5ts Nelken, gemahlen
  1 Msp. Muskat-Blüte
  1 Msp. Kardamom
  2 Zitronen - davon nur die Schale
  0.5 Zitrone - davon nur den Saft
  100g Zitronat
  100g Orangeat
  500g Mandeln, mit Schale gemahlene oder die H Nüsse (evtl. bis 650 g)
   Oblaten
   Zartbitterschokolade für Glasur



Zubereitung:
Eier mit dem Zucker sehr schaumig rühren, die Gewürze zugeben und gut
vermischen. Das Orangeat und Zitronat sehr fein hacken, anschliessend
ebenfalls unterrühren. 500-655 g Mandel (oder die Hälft Nüsse)
gerieben (mit Schale) unterrühren - muss eine streichfähige, nicht zu
flüssige Masse ergeben. Ca. 1 cm dick auf die Oblaten streichen und
einige Stunden ruhen lassen. Bei 150-160 Grad langsam 20-25 Minuten
backen. Nach dem Erkalten mit Schokolade bestreichen.
Tipps: Wenn die Gewürze schlecht zu bekommen sind, dann tut es auch
ein fertiges Lebkuchengewürz. Bitte nicht zu lange backen, müssen
beim rausnehmen noch sehr weich sein! Einfach Vertrauen haben zu der
Backzeit, die Lebkuchen werden sonst hart!



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Grahambrot
Die Hälfte des Mehles mit dem Schrot, der Haferkleie und der Erbsenfaser mischen. Dann die Trockenhefe und die Hälfte de ...
Grahambrot mit Sesam
Die Hefe in eine Tasse bröseln, mit Honig mischen und mit etwas lauwarmem Wasser verrühren. Einige Minuten gehen lassen. ...
Grahambrötchen
Das Grahammehl in eine Schüssel geben. Das Wasser mit dem Salz, dem Honig, dem Öl und dem Weizenmehl verrühren. Anschlie ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe