Ente mit Kartoffelfüllung

  1 Ente, küchenfertig 2 bis2,5 kg
  600g Kartoffeln, festkochend
  600ml Geflügelfond
  300g Äpfel säuerliche, z.B.Boskop
  100ml Schlagsahne
   Salz
   Pfeffer aus der Mühle
   Muskatnuss, gerieben
  1bn Petersilie, glatte evtl.doppelte Menge
  30g Butter
  1ts Speisestärke evtl.doppelte Menge
  0.25l Wasser



Zubereitung:
1. Kartoffeln schälen und in ca. 2 cm grosse Würfel schneiden. Würfel
in 1/4 des Geflügelfonds und Sahne 10 Minuten kochen. Äpfel waschen,
würfeln, mit Kartoffelwürfel mischen und mit Salz und Pfeffer
würzen. Abkühlen lassen.

2. Die Ente von innen und aussen waschen und trockentupfen. Die
Entenhaut auf der Brustseite in ca. 1 cm breiten Abständen einritzen.
Die Ente innen und aussen mit Salz, Pfeffer und Muskat einreiben.

3. Die Kartoffelmasse in die Ente füllen. Ente mit Holzstäbchen und
Küchengarn schliessen, auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten
Backofen bei 200 C/Gas Stufe 3 60 Minuten braten. Zwischendurch mit
dem Wasser begiessen.

4. Petersilie hacken. Butter schmelzen, die Hälfte der Petersilie
unterheben. Die Entenbrust damit bestreichen und weitere 10 bis 15
Minuten braten.

5. Die Ente auf einer Platte im Ofen warmhalten. Bratensatz mit
übrigem Geflügelfond ablöschen, durch ein Sieb giessen, entfetten und
aufkochen. Stärke mit zwei Esslöffeln Wasser verrühren, in den Fond
rühren, aufkochen und mit restlicher Petersilie, Salz und Pfeffer
würzen. Die Ente mit Sauce servieren. Dazu passt gedünsteter Porree.
:Pro Person ca. : 1123 kcal
:Pro Person ca. : 4700 kJoule
:Zubereitungsz. : 120 Minuten

* Quelle: CMA Rezeptkarte gepostet von
Jörg Weinkauf

Erfasser: Jörg

Datum: 18.12.1996

Stichworte: Geflügel, Kartoffel, Früchte, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Geflügel-Leber-Creme
Leber und Speck fein würfeln. Zwiebeln und Knoblauch abziehen und fein hacken. Speck in der Butter auslassen, Leber, Kn ...
Geflügelleber-Parfait In Kürbiskernmantel mit Apfelspalten
Die Leber in Butter anbraten, die Schalottenwürfel beifügen und das Ganze kurz braten lassen. mit dem Portwein ablöschen ...
Geflügelleberpastete
Die Geflügelleber leicht anbraten (nicht länger als 5 Minuten, sonst trocknet sie aus). Die Butter in Stücken hinzuf ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe