Apfelpaste

  5kg Äpfel
  1kg Zucker
  0.75l Wasser
  0.25ts Muskatblüte (Mace)
  l Hagelzucker



Zubereitung:
Äpfel vierteln, mit Wasser aufsetzen und weichkochen. Durch ein feines
Haarsieb passieren, sodass fast nur noch trockene Schalen und Kerne
zurückbleiben. Das Mus mit dem Zucker mischen, mit der Muskatbluete
würzen und bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren kcoehn, bis es
fast zu steif zum Rühren wird. Ein Backbleck dünn einölen, Mus mit
nassem Messer 1-2 cm dick darauf flachstreichen und erstarren lassen.
In schmale Streifen schneiden, evtl. in Hagelzucker wälzen. Auf einem
Kuchenrost einige Tage trocknen lassen. In Lagen, getrennt durch
Frischhaltefolie, in luftdicht verpackten Dosen aufbewaren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Klosterfrauensalat
Laut Quelle: mitgeteilt von einer Klosterfrau in Solothurn. Zitronensaft, Zucker und Salz mit dem Schneebesen gut verrü ...
Knoblauchkartoffeln
Den Ofen auf 230°C vorheizen. Die Kartoffeln achteln und in eine grosse, feuerfeste Form legen. Die restlichen Zutaten ...
Knoblauchsuppe mit blauen Trauben
Auf Wunsch milch- und eifrei, Exklusiv, preiswert Knoblauchzehen pellen, in feine Scheiben schneiden oder durch die Pre ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe