Apfel-Plunderstreifen

  0.125l Milch
  125g Zucker
  0.5 Würfel Hefe (21 g)
  500g Mehl
  1 Spur Salz
  250g Butter
  4md säürliche Äpfel
  30g Puddingpulver "Vanille"
  400ml Apfelsaft
  4tb Rosinen
  200g Marzipan-Rohmasse
  1 Ei (Gew.-Kl. M)
  4tb Puderzucker
  3ts Zitronensaft
  2tb Haselnußblättchen



Zubereitung:
Milch und 200 ml Wasser erwärmen. 40 g Zucker und Hefe zufügen und
verrühren, bis die Hefe aufgelöst ist. Mehl, Salz und Hefemischung
verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Min. gehen lassen.

Kalte Butter auf bemehlter Fläche zu einem ca. 20 x 20 cm grossen
Quadrat ausrollen. Hefeteig auf bemehlter Fläche zu einem ca. 40 x 40
cm grossen Quadrat ausrollen. Butterstück diagonal in die Mitte des
Hefeteiges legen.
Teigecken über das Butterstück schlagen. Zu einem Rechteck von 30 x
40 cm ausrollen. Rechteck dreifach übereinanderschlagen und erneut
ausrollen.
Vorgang zweimal wiederholen, dann den Teig ca. 30 Minuten kühl
stellen.

Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden.
Puddingpulver mit ca. 1/8 l Apfelsaft verrühren. Restlichen Saft,
Äpfel, Rosinen und Zucker aufkochen und 1-2 Min. dünsten.
Puddingpulver in das Kompott rühren, nochmals aufkochen. Abkühlen
lassen.

Marzipan und Ei cremig rühren. Plunderteig halbieren, beide Stücke zu
je einem Rechteck von ca. 20 x 40 cm Grösse ausrollen. von den kurzen
Seiten jeweils 5 Streifen von 1/2 cm Breite abschneiden und beiseite
legen.
Rechtecke auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Zuerst die
Marzipanfüllung der Länge nach auf die Mitte der Streifen streichen
(ca. 12 cm breit). Kompott darauf verteilen. Teigstreifen quer über
die Füllung legen. Ränder bis zur Füllung aufrollen. Teigkanten mit
mehrfach geknickter Alufolie umlegen. Nacheinander im vorgeheizten
Backofen (E-Herd: 175 Grad / Gasherd: Stufe 2) etwa 30 Minuten backen.
Puderzucker und Zitronensaft glatt verrühen, abgekühlte
Plunderstreifen damit bestreichen. Mit Haselnussblättchen bestreuen.

Zubereitungszeit ca. 2 Std. (ohne Wartezeit). Arbeitszeit ca. 1 1/2
Std. Pro Stück ca. 410 kcal / 1720 kJ.

Quelle: Laura 40/1997



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

5-Minuten Plätzchen
Alles ausser dem Mehl in einem kleinen Topf eine Minute aufkochen. Dann vom Feuer nehmen, Mehl dazugeben und glattrühren ...
70% Roggensauerteigbrot (3-Stufenführung)
Auffrischung: Die reife Sauerteigkultur mit dem Wasser verrühren und das Roggenmehl einarbeiten (Anmerkung Petra: im Zub ...
Aachener Printen
Zucker karamellisieren, mit dem Wasser glattrühren. Nach dem Abkühlen mit den Eiern schaumig schlagen. Pottasche in Mi ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe