Falsche Bratheringe

  5lg Kartoffeln, roh
  5lg Kartoffeln, gekocht
   Salz
  2tb Mehl
  1tb Paniermehl
  0.5 Tasse/n Essig
  0.5 Tasse/n Wasser
  1 Zwiebel
  1 Lorbeerblatt
  1ts Gewürzkörner (Senfkörner, Pfefferkörner, Wacholderbeeren)
   Fett zum Braten



Zubereitung:
Rohe Kartoffeln schälen und reiben. Wie auch die einen Tag vorher
gekochten Kartoffeln. Mit Salz und etwas Mehl zu einem Teig verkneten.
Daraus "Heringe" formen.

Mit Paniermehl bestreuen und in heissem Fett von beiden Seiten braun
braten.

Wasser und Essig mit Gewürzkörnern, Zwiebelringen und Lorbeerblatt
kurz aufkochen lassen. In eine flache Form füllen. Salzen.

In diese Marinade werden die noch heissen Bratlinge eingelegt.
Mindestens einen Tag darin ziehen lassen. Vorsichtig herausnehmen.

: Quelle : Rainer Horbelt/Sonja Spindler: Tante Linas
: Nachkriegsküche, Bechtermünz
: Erfasst : 14.05.01 von Micha Eppendorf



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Okraschoten mit Senf
Senf, Kurkuma, Chilipulver und Salz mit dem heissen Wasser verrühren, zudecken und 20 Minuten beiseite stellen. Okrascho ...
Okraschotensuppe
Zutaten für 4-6 Personen. Diese Abwandlung der kreolischen Gumbo ist durch den angenehm säuerlichen Geschmack der Okras ...
Okra-Tomaten-Gemüse
Die Okras waschen und die Spitze sowie den Stielansatz abschneiden. Reichlich Wasser aufkochen. Die Okras hineingeben un ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe