Admirals-Eis

  15g Ostfriesen Tee (feiner Brocken)
  25g Earl Grey
  0.6l Wasser
  100g Zucker
  0.8 Ostfriesischer Teelikör
  2 Kästchen frische Schlagsahne
   (à 250 g)



Zubereitung:
Das Wasser kochen, den Tee in ein Filtertütchen geben und mit dem
gekochten Wasser aufbrühen, 6 min ziehen lassen, abgiessen und in
einer Eisteekanne abschrecken. Dazu sollte man den heissen Tee entweder
in eine spezielle Kanne giessen, die eine Art Kühlmantel besitzt, oder
in eine stark gekühlte Schüssel. Erst durch diesen Kälteschock wird
das ganze Aroma des Tees konserviert, im Gegenteil zur langsamen
Abkühlung, wo der Tee auch bitter werden kann.
Wichtig - der Tee sollte, anders als bei der Eisteeherstellung, nicht
auf die Eiswürfel gegossen werden, denn sonst wird der Tee zu stark
verdünnt. Dann den Tee und die anderen Zutaten im Kühlschrank weiter
herunter kühlen.

Anschliessend eine Eismaschine auf Kühltemperatur bringen. Den Tee in
den Kühlakku bzw. in die Rührschüssel giessen, Zucker dazugeben und
sofort anfangen zu rühren, dann den Teelikör dazugeben. Jetzt die
Sahne in einer separaten Rührschüssel sehr steif schlagen. Wenn der
Tee anfängt zu gefrieren, 1/3 der Sahne dazugeben und weiter in der
Eismaschine rühren lassen, nach ca. 15 min den Rest der Sahne leicht
unterrühren, so dass sich eine glatte, leicht goldene Farbe durch das
gesamte Eis zieht.

Das Ganze für ca. 3 Std. in das Gefrierfach bei nicht mehr als maximal
10 Grad minus stellen, dann servieren. Perfekt ist es, das Admirals-Eis
als Einzelportionen in kleine Siliconformen einzufrieren. Zum Servieren
auf einem Teller anrichten.

http://www.swr.de/kaffee-oder-tee/essen/tee/2004/06/23/index.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Baccara-Bowle
(*) Achtung: Verwenden Sie nur Rosen, bei denen Sie absolut sicher sind, dass sie nicht mit einen Pflanzenschutzmittel b ...
Bachelor-Cocktail
Gestossenes Eis in den Mixbecher geben. Die anderen Zutaten der Reihe nach draufgiessen. Mixen. Fertig. In Stielgläs ...
Backteig (Bier- oder Weinteig)
Gesiebtes Mehl mit 1 Prise Salz mischen, mit Bier oder Weisswein zu dickflüssigem Teig rühren, zuletzt steifen Eischnee ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe