Feine Schokoladen-Nuss-Torte

 
TEIG: 100g Vollmilchschokolade
  100g Zwieback
  1pk Backpulver
  10 Eier
  200g Zucker
  200g Weiche Butter
  200g Gemahlene Haselnüsse
 
FÜLLUNG: 250g Schwarze Johannisbeerkonfitüre (evtl. mehr)
 
GLASUR: 300g Vollmilchschokolade
   Evtl. je 30 g Zartbitter- und weiße Schokolade



Zubereitung:
Für den Teig: Vollmilchschokolade fein reiben. Zwieback in einem
Gefrierbeutel mit der Kuchenrolle oder im Blitzhacker zerkleinern und
mit dem Backpulver mischen. Die Eier trennen. Eiweiss steif schlagen
und kalt stellen. Eigelb mit den Quirlen des Handrührers hell und
cremig schlagen. Den Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis
er sich aufgelöst hat. Die weiche Butter unter die Eigelbcreme
rühren. Haselnüsse, Schokolade und das Zwiebackmehl mit dem
Backpulver dazugeben. Den Eischnee mit einem Schneebesen vorsichtig
unterheben. Teig in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform
(28 cm O) füllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3
etwa 50 Minuten backen. Im ausgeschalteten Ofen abkühlen lassen. Für
die Füllung: Kuchen einmal waagerecht durchschneiden. Den unteren
Boden mit der Konfitüre bestreichen und den zweiten Boden wieder
darauf legen.

Für die Glasur: Vollmilchschokolade in Stü-cke brechen und über dem
heissen Wasserbad schmelzen lassen. Eventuell Zartbitter- und weisse
Schokolade in Stücke brechen, in je einen kleinen Gefrierbeutel
füllen und den Beutel fest verschliessen. Beutel in heisses Wasser
legen und die Schokolade darin schmelzen lassen. Vollmilchschokolade
über die Torte giessen und mit einem breiten Messer verstreichen, so
dass die Schokolade an den Rändern herunterläuft. Von den
Gefrierbeuteln je eine kleine Ecke abschneiden und die Schokolade in
Streifen über die noch flüssige Schokoladenglasur geben. Schokolade
fest werden lassen.

Tipp Die Schokoladenglasur ist sehr dick. Nehmen Sie zum Schneiden ein
grosses Messer mit Wellenschliff und tauchen Sie es vorher in heisses
Wasser. Die dicke Schokoladenkruste schmilzt und bricht nicht so
schnell in grobe Stücke.

Nährwerte pro Portion ca. 505 Kcal , 32 g Fett



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Butterwaffeln
Butter mit Zucker und Eigelb schaumig rühren. Abwechselnd Mehl und Milch zugeben. Mit Salz und abgeriebener Zitronenscha ...
Caipirinha-Gugelhupf
Ganz einfach! 1. Für den Teig von 2 Limetten die Schale abreiben und aus allen Limetten 100 ml Saft aaspressen. Die Eie ...
Caipirinha-Guglhupf
Für den Teig von 2 Limetten die Schale abreiben und aus allen Limetten 100 ml Saft auspressen. Die Eier trennen. Die But ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe