Feuerzangenbowle

  2 Flaschen Rotwein
  0.5 Flasche Rum (natürlich 54%ig) 1,5 kg Orangen (nu
   ungespritzte)
   wer will, noch 1-2 Zitronen (nur ungespritzte)
   Nelken (ein Rezept sagt 6 Gewürznelken)
   Zimt (ein Rezept sagt 2 Zimtstangen)
  1 oder 2 Zuckerhüte



Zubereitung:
Orangen (und Zitronen) mit Schale in Stücke schneiden und zusammen mit
dem Rotwein und den Gewürzen in einem Bowlentopf erhitzen, aber nicht
kochen lassen. Eventuell noch mit Zucker abschmecken, aber das kommt
auf den Koch an. Den Bowlentopf dann vom Herd nehmen und evtl.
über einen extra Spiritusbrenner stellen.

Dann die Zuckerhutzange mit dem ersten Zuckerhut auf den Topf legen und
gut mit dem Rum tränken. Nach dem Anzünden des Zuckers nach und nach
mit einer Kelle Rum nachgeben bis der Zuckerhut vollständig
geschmolzen ist.

Die Bowle in die vorgewärmten Gläser füllen. Wer's mag, kann auch
immer einige Stücke Orangen mit hinein geben. Dann hat man auch immer
noch was zu essen (hat mir sehr gut gefallen).

Bei Bedarf später noch einen zweiten Zuckerhut anzünden, aber vorher
die Bowle noch mal auf dem Herd erhitzen, falls sie schon kälter
geworden ist.

P.S.: Wenn der Zucker brennt und schmilzt muss es natürlich dunkel im
Zimmer sein. Das schafft dann eine schön usselige Atmosphäre.
Später dürfen dann noch zusätzlich Kerzen angezündet werden.
Elektrisches Licht aber nicht - das würde die Atmosphäre verderben!
** Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout vom 04.12.1993
Stichworte: Andreas, Getränke, Bowlen, Alkoholisch



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Noyeau
250 Gramm kleingeschnittene Aprikosenkerne werden 8 Tage in 6 Liter feinstem rectificirten Branntwein, der mit 1 Liter W ...
Nudeln mit Sherrypilzen
Getrocknete Pilze in eine Schüssel geben und mit Sherry begiessen. Mindestens 3 Stunden quellen lassen. Eingeweichte Pil ...
Nürnberger Rostbratwurst in Rotwein Geschmort
Zwiebelstreifen in Rapsöl anbraten. Die Knoblauchzehen zufügen, kurz mit anschwitzen und mit Rotwein ablöschen. Gewürze ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe