Fischfond

  1kg Fischgräten und Köpfe
  50g Butter
  300g weisses Gemüse (z.B. weisser Lauch,
   Staudensellerie, Fenchel, Schalotten)
  500ml Weisswein
  2l Wasser
   Kräuter (Petersilienstängel, Dill Thymian)
   Gewürze (Lorbeerblatt, Nelke,
   weisse Pfefferkörner)



Zubereitung:
Die Fischgräten in kaltem Wasser reinigen, so dass alle Blutreste
abgespült sind. In einem Topf die Gräten mit Butter andünsten, ohne
dass diese Farbe nehmen. Das in Würfel geschnittene Gemüse zugeben
und kurz mitdünsten. Den Ansatz mit Weisswein ablöschen, etwas
einkochen lassen und dann mit Wasser aufgiessen. Den Fond zum Kochen
bringen und 30 Minuten leicht köcheln lassen. Die letzten 15 Minuten
die Gewürze und Kräuter mitkochen. Evtl. entstehenden Schaum
vorsichtig mit einem Schöpflöffel abheben. Den Fond durch ein
Passiertuch (oder Kaffeefilter bzw. Stoffwindel) passieren.

http://www.swr-online.de/kaffee-oder-tee/vvv/kochschule/archiv/2000/
09/05/index.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Lachsröllchen mit Blumenkohl - Bocconcini al Salmone ...
Meerrettich ist im Nordosten Italiens sehr beliebt, vor allem zu gekochtem Fleisch, Räucherschinken oder Wurst. Obwohl m ...
Lachsröllchen mit Meerrettichsauce
Die Lachsscheiben nebeneinander auf ein Küchenbrett legen. Für die Meerrettichsahne die Sahne mit dem Salz steifschlagen ...
Lachsröllchen mit Spargel gefüllt auf Sauce Bernaise
Den Lachs in ca. 7 bis 8 cm lange, 3 bis 4 cm breite und 1/2 cm dicke Streifen schneiden. Die Lachsabschnitte mit Sahne ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe