Fischgulasch

  600g Seelachsfilet
  1 Zitrone den Saft davon
  500g Karotten
  1 Grüne Paprikaschote
  1 Zwiebel
  2tb Öl
   Paprika edelsüss
   Curry
   Pfeffer
   Salz
  0.25l Gemüsebrühe
  50g Saure Sahne
  0.5 Bd. Schnittlauch



Zubereitung:
Seelachsfilet waschen, trockentupfen und in Würfel schneiden. Fisch
mit Zitronensaft beträufeln. Karotten putzen und in dünne Scheiben
schneiden. Paprikaschote waschen, abtrocknen und in feine Streifen
schneiden.

Zwiebel würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und das zerkleinerte
Gemüse darin glasig dünsten, mit der Gemüsebrühe ablöschen,
abschmecken.

Bei milder Hitze 5 Min. köcheln lassen. Fischwürfel hinzufügen und
in etwa 8 min. gar ziehen lassen.

Zuletzt die saure Sahne unter das Gulasch rühren. Vor dem Servieren
mit dem feingehackten Schnittlauch bestreuen.

Dazu passt Curry-Reis.

* SÜDWEST-TEXT 02.09.94 Erfasst: Ulli Fetzer
2:246/1401.62

Erfasser: Ulli

Datum: 09.10.1994

Stichworte: Fisch, Salzwasser, Gemüse, Karotte, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Chips-Curry-Bällchen
Chips zerkleinern (das geht am besten, wenn man die Chips in ein Tiefkühlsackerl gibt und mit dem Nudelholz darüber walk ...
Chnollasuppa oder "Chnödlisuppa" (Fleischknödelsuppe)
Aus Eiern, Milch, Mehl, Fleisch und etwas Salz einen Teig kneten und daraus aprikosengroße Knödel formen. Diese in die ...
Chnöpfligratin mit Speck und Lauch
Aus Mehl, Wasser, Salz und Eier einen Teig rühren und klopfen bis er Blasen wirft. Eine halbe Stunde zugedeckt ruhen las ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe