Apfeltorte "Triback"

 
Für den Teig:: 100g Zwieback, gerieben
  100g Mandeln mit Schale gerieben
  1tb geh. Mehl
  75g Zucker
  150g Butter
  1 Pk. Vanillezucker
  3dr Bittermandelöl
 
Für den Belag:: 1kg Äpfel, grobgeraspelt
  80g Mandeln, gehobelt
  50g Sultaninen
  1tb geh. Zucker
  1 Spur Zimt
 
Außerdem::  Puderzucker zum Bestreuen



Zubereitung:
Den Zwieback mit den anderen Zutaten für den Teig vermengen
(Knethaken), die krümelige Masse in eine nur am Boden gefettete
Springform (26 cm Durchmeser) füllen und glattdrücken. Äpfel mit
den übrigen Zutaten für den Belag mischen und auf dem Teig verteilen.
Die Torte bei 170?-180?C auf der unteren Schiene im Backofen 35-45
Minuten backen.

Die noch warme Torte mit Puderzucker bestäuben und den Rand mit einem
Küchenmeser lösen. Nach 30 Minuten den Ring der Springform abnehmen
und den Kuchen nach 2 Stunden auf einen Kuchenrost schieben.

Die Torte schmeckt am Besten, wenn sie erst nach 2-3 Tagen
angeschnitten wird.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Welscher Salat (Buffet)
Menge ausreichend f. 6-8 Personen. Es kommt darauf an, ob man den Salat als Beilage oder als Hauptgericht serviert. Der ...
Westfälische Stippmilch mit Erdbeeren u. süssem Pumpernicke
Den Magerquark mit Läuterzucker, dem Vanillemark, der halbangeschlagenen Sahne und der Frischmilch verrühren und abschme ...
Wet Red Dream mit Granatapfel'
Granatapfel waschen und halbieren. 1 Scheibe dünn abschneiden und als Dekoration beiseite legen. Saft mit einer Zitrus ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe