Apfeltorte Mit Baiserhaube

 
Teig: 200g Mehl
  100g Butter oder Margarine
  1 Msp. Salz
  1tb (-2) eiskaltes Wasser
 
Ausserdem:  Fett für die Form
   Mehl zum Ausrollen
 
Belag: 1kg Apfel
  50g Butter oder Margarine
  75g Zucker
  2tb Calvados oder Cognac
  2ts Vanillinzucker
 
Eiercreme: 100g Zucker
  50g Mehl
  300ml Milch
 
Baisermasse: 3 Eiweiss
  40g Zucker
 
Erfasst Am 31.07.99 Von:  Ulli Fetzer Aus: Die schönsten Backrezepte



Zubereitung:
Mehl, Butter oder Margarine in Flöckchen und Salz mit dem eiskalten
Wasser schnell zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in
Klarsichtfolie wickeln und 30 Minuten kalt stellen. Eine Pie- oder
Springform (d=26cm) ausfetten, den Teig auf der bemehlten
Arbeitsfläche ausrollen und die Form damit auslegen. Den Rand
andrücken, in der Springform einen etwa 2 cm breiten Rand
hochdrücken. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Im
vorgeheizten Backofen auf der 2. Einschubleiste von unten vorbacken.

In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in
dünne Spalten schneiden. In der Butter oder Margarine dünsten, bis
die Äpfel knapp gar sind. Dann mit Zucker, Calvados oder Cognac und
Vanillinzucker würzen. Kalt werden lassen.

Für die Creme Zucker und Eigelb im Topf so lange schlagen, bis eine
weisse schaumige Masse entstanden ist. Dann das Mehl unterrühren.
Die Milch aufkochen und heiss unter die Creme rühren. Die Creme unter
ständigem Rühren einmal aufkochen lassen. Vom Herd nehmen.
Die gedünsteten Äpfel auf dem Tortenboden verteilen, die Creme
darüberstreichen.

Das Eiweiss mit dem Zucker sehr steif schlagen, dann über der Torte
verteilen und auf der mittleren Einschubleiste etwa 5-10 Minuten
überbacken.

Backzeit: 25 Minuten vorbacken, 5-10 Minuten fertigbacken Pro Stück
etwa 3 g E, 13 g F, 28 g Kh, 251 kcal (1049 kJ)



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Far East
Eiswürfel, Pflaumenwein und Saft in einen Shaker geben, kräftig schütteln. In Sektgläser abseihen. mit Sekt aufgiessen. ...
Fasan auf Champagnerkraut
Fasane abspülen und trockentupfen. Innen und aussen mit Salz, Pfeffer, Majoran und etwas Zitronensaft würzen. mit den S ...
Fasan mit Ananas, flambiert
Den bratfertigen Fasan 24 Stunden in Milch legen, anschliessend gut abtrocknen, salzen und Brust und Keulen mit dünnen S ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe