Forelle nach Schweizer Fischer-Art

  4 Forellen, topffertig
  125g Butter
   Zitrone
  1 Prise/n Salz
  200ml Weißwein
  1ts Kräuter, gehackt



Zubereitung:
Gewaschene Forellen mit Zitrone beträufeln, salzen und in gebuttertes,
flammfestes Geschirr legen. Mit Weisswein begiessen. Mit Folie bedecken
und in der Röhre bei 225° C garen. Inzwischen schaumig gerührte
Butter mit Kräutern vermischen und kurz vor Fertigwerden zum Fisch
geben.

: Quelle : Die rustikale Küche ERV-Verlag
: Erfasst : 29.01.02 von Guy B



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gestreuselte Beeren
Beeren in einer bebutterten, feuerfesten Gratinform verteilen. Butter und Zucker in einer Schüssel mit der Hand vermisch ...
Gestürzte Brombeercreme
1. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Brombeeren waschen und gut abtropfen lassen, 8 Beeren zum Verzieren bei ...
Gestürzter Apfelpudding
Die Äpfeln schälen, vierteln und entkernen, in Scheiben schneiden und diese mit Zitronensaft marinieren. Zusamm ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe