Apple Bread - Irischer Apfelkuchen

  3 Äpfel (evtl. mehr)
  1tb Zitronensaft
  175g Butter
  250g Mehl
  150g Zucker
  0.25ts Zimt
  1 Ei
   Butter zum einfetten der Form



Zubereitung:
Die Äpfel vierteln, schälen, das Kerngehäuse entfernen und in
Spalten schneiden. Mit dem Zitronensaft mischen.

Butter bis auf 50 g zerlassen und dann zu Mehl, Zucker und Zimt geben.
Mit der Gabel vermengen. Das Ei verquirlen und zum Teig geben.
Äpfel untermischen.

Eine 20 cm Springform ausbuttern und mit der Teigmasse füllen.

Bei 180°C im nicht vorgeheizten Ofen 40-60 Minuten backen.

Die restliche Butter schmelzen und auf den Kuchen streichen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Nuss-Mokka-Rolle
Die Zwiebäcke fein reiben und mit den gemahlenen Nüssen vermengen. Die Eier trennen. Eigelb mit Wasser und Zucker (I) mi ...
Nussmus mit Schneeflöckchen
Die Walnüsse in kochendem Wasser einweichen, häuten und leicht zerstossen. Das Schmalz erhitzen und die Walnüsse dar ...
Nuss-Nougat-Blueten
Mehl, Salz, Puderzucker, Nüsse und Backpulver mischen. Mit Fett in Flöckchen und Ei zum glatten Teig verkneten. 1 St ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe