Frische Minze-Raita

  150ml Einfacher Joghurt
  0.25ts Meersalz
   Gemahlener Pfeffer
  1tb Fein gehackte Minzeblätter
  1md Rote Zwiebel, fein gehackt
  1md Karotte, geschält und fein gerieben



Zubereitung:
Raitas sind nicht als solche scharf. Sie sind vielmehr eine kühlende
Begleitung zu stark gewürzten Speisen. Fügen Sie den Minzeblättern
beim Feinhacken eine gute Prise Zucker hinzu, um die ätherischen Öle
besser freizusetzen.

Die Zutaten in einer kleinen Schüssel miteinander vermischen und mit
Salz und Pfeffer abschmecken. Zugedeckt mindestens 30 Minuten kühl
stellen.

Vor dem Servieren umrühren.

Zu indischen Currygerichten servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Knoblauchbutter
Die Butter sollte gut knetbar sein, also nicht zu kalt. Alle Zutaten in eine Schüssel geben (die Knobis natürlich du ...
Knoblauchbutter mit Spargel
Grünen Spargel putzen und in Stücke schneiden. Mit in Scheiben geschnittenen Knoblauchzehen in heißer Butter und Olivenö ...
Knoblauchcreme
Eigelb mit Senf und Zitronensaft verschlagen. Knoblauchzehen abziehen, fein gewürfelt hinzugeben. Speisequark unterr ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe