Frühlingsnudeln

  2 Hähnchenbrustfilets
  1sm Fenchelknolle mit Grün
  10 Champignons weiss frisch
  1bn Frühlingszwiebeln
  2 Knoblauchzehen
  0.5 Zitrone
  1tb Rosmarin frisch gehackt
  100g Parmesan frisch gehobelt
  0.5l Fleischbrühe
  100ml Weisswein
   Olivenöl
   Pfeffer & Salz
  400g Spaghetti oder Bandnudeln - Gekaufte Ware oder frisch nach Rezept
 
NUDELTEIG MIT EI: 200g Mehl, Typ 550
  2 Ganze Eier
  1 Eigelb
  1ts Salz
 
NUDELTEIG OHNE EIER: 300g Mehl
  100g Hartweizengriess
  100ml Wasser



Zubereitung:
Zubereitung Nudelsauce:

Hähnchenbrustfilet wenn möglich aus artgerechter Haltung kaufen in
Scheiben schneiden - salzen und pfeffern. Champignons mit einem
feuchten Tuch säubern, mit Stiel in Scheiben schneiden.
Frühlingszwiebeln von dunklem Grün befreien - den Rest in feine
Streifen schneiden - Knoblauch hacken. Vom Fenchel den Mittelstunk
entfernen - dann vierteln und in Streifen schneiden. Die Zitrone der
Länge nach halbieren - diese Hälfte noch mal der Länge nach
halbieren und dann in feine Scheiben schneiden. Den Parmesan mit einem
Sparschäler oder scharfem Messer fein hobeln. Tipp: Frischen Parmesan
mal als richtig dicken Brocken kaufen, dann kann man ihn besser hobeln.
All diese Vorarbeiten sollten auf jeden Fall erledigt sein, denn jetzt
geht's nur noch ans Nudelkochen. Ob frisch und selbst hergestellt oder
fertig aus dem Handel. Hier die Rezepte für Nudelteig einfach
probieren. Eine Portion reicht für 4 Personen.

Nudelteig mit Ei Mehl auf ein Brett oder direkt auf die Arbeitplatte
geben, mit den Händen einen kleiner Krater bauen, Eier und Eigelb
hineingeben, Salz dazu und alles zu einem homogenen Teig verkneten. Das
gleiche gilt für den Teig ohne Eier, hier bitte vorsichtig das Wasser
nach und nach zugeben, denn das Mehl nimmt die Flüssigkeit
unterschiedlich auf.

Nudelteig ohne Eier Beide Teigsorten sollten nach dem Verkneten noch
30 Min. in Frischhaltefolie eingepackt an einem kühlen Ort ruhen.
Bitte nicht in den Kühlschrank legen. Danach den Teig mit der
Nudelmaschine auswalzen und zu Tagliatelle oder Spaghetti oder Lasagne-
und Ravioliblättern verarbeiten.

Fortsetzung Nudelsauce:

Nun Olivenöl in einer grossen Pfanne erhitzen, Hähnchenfleisch scharf
anbraten, Fenchel, Champignons, Frühlingszwiebel und Knobi dazu. Alles
mit Wein und Brühe ablöschen - nun die Zitronenscheiben beigeben -
alles nochmals würzen - vielleicht auch mit etwas Zitronensaft. Zum
Schluss mit gehacktem Fenchelkraut bestreuen. Dann die vorgekochten
Nudeln dazu - Nudeln mit den Zutaten gut vermengen.
Wer möchte, nimmt noch etwas mehr Brühe, Olivenöl oder Wein - zum
Schluss auf jeden Fall Parmesan - Viel Spass!



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gefüllter Schweinebauch E&t
1. Brötchen in kleine Würfel schneiden. In der Butter goldbraun rösten. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtr ...
Gefüllter Schweinebauch mit Äpfeln und Aprikosen
1. Aprikosen in Streifen schneiden und ca. 1 Stunde in Rotwein einweichen. Äpfel schälen, vierteln, entkernen, in Spalte ...
Gefüllter Schweinebauch mit Bohnen-Pilz-Salat
1. Für die Würzpaste Knobtauch und Schalotten grob hacken. Jeweils 1 El Rosmarinnadeln und Thymianblätter abzupfen, in e ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe