Gaisburger Marsch

  400g gekochtes Rindfleisch
  1.5g kr"ftige Fleischbrühe
  400g Salzkartoffeln
  tb nicht zu weich(nicht mehlig)
  400tb Spätzle
  l Salz, Muskat nach Geschmack
  8 Zwiebelwürfel
  50 Butter oder Schweineschmalz
  2g Schnittlauch, wenn man will



Zubereitung:
In der gewürzten Brühe kocht man einmal zusammen auf:
Rindfleischwürfel, Spätle und Kartoffeln. In heisser Butter oder
Schweineschmalz röstet man die Zwiebeln dunkelgelb an und gibt sie auf
die ferige Suppe. Schnittlauch darüber - ferig- An guata Apetitt
wünscht Werner von der Ostalb



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Aargaür Rüeblispiss ( Aargaür Karottenspeise )
Kartoffeln und Rüebli schälen und in grobe Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein schneiden. Zwiebel in etwas Öl and ...
Abguscht (Fleischsuppe)
Kichererberbsen, Markknochen, Fleisch, Zwiebeln, Salz und Pfeffer in einen Topf geben und reichlich Wasser darübergiesse ...
Ächti Niederöscher gäaubi Ärbssuppe mit Gnagi
Erbsen über Nacht in kaltem Wasser einweichen. Speckwürfeli in Schweinschmalz anziehen, die verkleinerten Gemüse hinzug ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe