Gänsebraten, gefüllt mit Äpfeln und Maronen

   Gans, so ca. 4-5 kg
   einige Prisen Majoran 4 Äpfel,
   in Viertel geschnitten, Gehäuse raus
   ca. 300 g Maronen



Zubereitung:
Maronen schälen und häuten (das macht man, indem man sie
mit kochendem Wasser überbrüht, dann lassen sie sich leichter häuten)

Innereien aus der Gans nehmen und aufheben. Das Fett am hinteren Teil
entfernen (damit kann man Gänseschmalz mit Grieben machen). Die Gans
innen mit Majoran ausreiben. Mit den Maronen und Äpfeln füllen. Zunähen
oder sonstwie schliessen. Gans in einem Bräter oder Fettpfanne in den
Backofen (ca. 170GradC, Umluft) und bei einige Male wenden ca. 3 1/2 bis
4 Std. braten.

Danach Gans aus dem Bräter nehmen (warmhalten) und aus dem Bratensaft
eine Mehlsosse machen, mit Sahne oder Sauerrahm und Salz abschmecken.

Für die Kartoffelknödel (aus rohen und gekochten Kartoffeln) und das
Blaukraut musst du in einem normalen Kochbuch nachschauen.

** From: Saurer@coli.uni-sb.de (Werner Saurer)
Date: 8 Dec 1993 14:20:10 GMT

Erfasser: Werner

Datum: 03.01.1994

Stichworte: Geflügelgerichte, Gans



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Bauernterrine
Kalbfleisch und Leber in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Mit Cognac (1), Muskat und Zimt mischen und etwa 15 Minuten z ...
Bauernterrine
Von Kalbfleisch, Schweinefleisch, der Leber und dem grünen Speck jeweils die Hälfte abwiegen. Die eine Hälfte in kle ...
Bauernterrine
Kalbfleisch und Leber in etwa 1 cm große Würfel schneiden. mit Cognac (1), Muskat und Zimt mischen und etwa 15 Minuten z ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe