Garnelen in Chili-Sauce

  500g Garnelenschwänze roh,frischoder tiefgekühlt
  2tb Zitronensaft
  2 Knoblauchzehen
  4 Frühlingszwiebeln
  2 Rote Chilischoten frischoder getrocknet
  1lg Grüne Peperoni
  4tb Öl
  2tb Sojasosse
  1 Spur Zucker
  3tb Tomatenmark
   Salz
   Pfeffer



Zubereitung:
Ausreichend für 2 Personen als Hauptgericht oder für 4 Personen als
Vorspeise. Alternativ anstatt der teuren Garnelen in Stücke
geschnittenen preiswerteren Fisch, z.B. Seelachs oder Rotbarsch.

1) Garnelen aus der Schale lösen und die Därme entfernen. Dann die
Garnelen Waschen, trockentupfen und mit Zitronensaft beträufeln.
2) Knoblauch abziehen, sehr fein hacken; Frühlingszwiebeln waschen,
putzen. Grünen Teil schräg in ca. 1cm breite Ringe schneiden, den
Rest fein hacken.
3) Die roten Chilischoten und die grüne Peperoni in dünne Ringe
schneiden. wer's nicht so scharf will, kann die Kerne entfernen. In
Ihnen steckt die meiste Schärfe. Getrocknete Chilischoten
zerbröseln. 4) Öl im Wok erhitzen, Knoblauch darin anrösten, die
Garnelenschwänze dazugeben, unter ständigem Rühren ca. 2 min.
kräftig braten, dann an den Wokrand schieben.
5) Frühlingszwiebeln mit den Chilischoten- und Peperonieringen
dazugeben. Unter ständigem Rühren andünsten, etwa 75 ml Wasser
angiessen, mit Sojasauce, Zucker, Tomatenmark, Salz und Pfeffer
abschmecken und die Garnelen unterrühren. Sofort servieren.

Dazu trockener Weisswein.
Pro Portion 200 Kcal/830 kJ.

* Quelle: Meine Familie und Ich, 6/94
erfasst und gepostet von Jörg Weinkauf

Erfasser: Jörg

Datum: 05.08.1994

Stichworte: Scampi, China, P2



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag fr Sie:

Lachsmousse mit Dill, Kaviar und Creme fraîche
Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Inzwischen den Lachs fein würfeln. im Mixer mit Salz und 2 EI Zitro ...
Lachsnocken mit Salat
Gelatine nach Beschreibung in kaltem Wasser einweichen. Lachs grob zerschneiden. Fond in einem Topf aufkochen lassen ...
Lachsnudeln Calvados
Lachs in feine Streifen schneiden und beiseite stellen (er sollte zum Servieren nicht kühlschrankkalt sein). Den Rahm ...


Aktuelle Magazin Beitrge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


bersicht Beitrge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beitrge:

Brandteig Pltzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Knigsberger Klopse Gefllte Paprika Kartoffelsuppe