Garnelen in Dillcreme (Diabetes)

  400g Garnelen, geschält
  1 Frischer Dill
  300ml Sahne
  6g Gelatine
  2cl Sherry
   Salz + w. Pfeffer
 
Für die Garnitur:  Salatgurke
   Kopfsalat



Zubereitung:
Räkor med Dillgrädde (Garnelen in Dillcreme)

Garnelen in eine Schüssel geben. Feingehackten Dill und Sahne hinzufügen.
Danach einige Stunden in den Kühlschrank stellen.

Die Gelatine etwa 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und
bei geringer Hitze auflösen. Sahnesosse von den Garnelen abgießen und in
die aufgelöste Gelatine rühren, abschmecken. Garnelen dazugeben. Mischung
in
eine gekühlte Kranzform geben und 5 bis 6 Stunden im Kühlschrank fest
werden lassen. Zum Servieren den Garnelenkranz auf eine Servierplatte
stürzen. Mit feingehacktem Dill bestreuen und mit Gurkenscheiben,
Salatblättern und Dill garnieren. Als Vorspeise oder Hauptgericht
reichen.

340 Kilokalorien, 22 g Eiweiß,
25 g Fett, 4 g Kohlenhydrate -davon anzurechnen: 0 g Kh ~das entspricht 0
Be~.

:Pro Person ca. : 340 kcal
:Pro Person ca. : 1424 kJoule
:Eiweiß : 22 Gramm
:Fett : 25 Gramm
:Kohlenhydrate : 4 Gramm
:Broteinheiten : 0
:Sonstiges : 5-6 Std. Kühlzeit
:Anzurechnen : 0




:Notizen (*) :
: : Quelle: Diabetiker Ratgeber erfasst v. Renate Schnapka
: : am 02.03.99
:Notizen (**) :
: : Gepostet von: Renate Schnapka



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Muschelsuppe
Dies hier ist eine ganz leckere Suppe, doch ist es nicht einfach die getrockneten Muscheln zu bekommen. Ganz im Gege ...
Muschelsuppe a la Engel
Weisswein (1) mit gehackter Schalotte, zerdrückter Knoblauchzehe, klein geschnittenem Lauch aufkochen, Muscheln gut ...
Muschelsuppe mit Wintergemüse
Die Miesmuscheln wie im Grundrezept "Moules a la mariniere", jedoch ohne Butter, zubereiten, in den Sieb schütten, d ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe