Garnelen in Weißem Tomatengelee auf Rucola

  8 Garnelen (ausgelöst)
  1kg Tomaten
  5 Blätter Gelatine
   Cognac
   Frischer Oregano
  200g Rucola
  8 Cocktailtomaten
   Olivenöl
   Balsamico-Essig
   Basilikum
   Salz, weißer Pfeffer
   Einige Parmesanspäne



Zubereitung:
Bereits am Vorabend die Tomaten vierteln und in einem Cutter fein
pürieren. Tomatenpüree in ein Tuch (Etamin) füllen und in einem Sieb
über eine Schüssel hängen. Innerhalb von 6 bis 8 Stunden erhält man
so aus 1 kg Tomaten etwa 0,4 l weissen Tomatensaft. Ausgelöste
Garnelen halbieren, mit Salz, Pfeffer, Zitrone und Cognac würzen und
etwa 5 Minuten ziehen lassen. In der Zwischenzeit zwei Finger hoch Öl
in einer Pfanne erhitzen. Die Garnelen darin nur eine halbe Minute
frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Gelatine in Wasser einweichen, den weissen Tomatensaft aufkochen, mit
Salz, weissem Pfeffer und Zucker würzen, frischen Oregano einstreuen.
Die Gelatine gut ausdrücken und im heissen Tomatensaft auflösen.

Garnelen in Förmchen mit etwa 150 ml Fassungsvermögen geben und mit
dem Tomatensaft auffüllen. Auskühlen lassen und etwa 4 Stunden im
Kühlschrank fest werden lassen.

Den Rucola auf die Teller verteilen, 4 EL Olivenöl, 3 EL Balsamico und
frisches Basilikum nach aufmixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die
Vinaigrette über den Rucola verteilen.

Mit Cocktailtomaten garnieren und die Garnelen-Törtchen darauf
stürzen (vorher kurz in heisses Wasser tauchen). Mit Parmesanspänen
garnieren.

Getränk: Pinot Blanc 2001, Weingut Unger, komplexer Weisswein



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Lachsröllchen auf Möhrenspänen
Die Lachsscheiben nebeneinanderlegen. Senf, Honig, gehackten Dill und Pfeffer verrühren. Die Lachsscheiben damit bestrei ...
Lachsröllchen mit Blumenkohl - Bocconcini al Salmone ...
Meerrettich ist im Nordosten Italiens sehr beliebt, vor allem zu gekochtem Fleisch, Räucherschinken oder Wurst. Obwohl m ...
Lachsröllchen mit Meerrettichsauce
Die Lachsscheiben nebeneinander auf ein Küchenbrett legen. Für die Meerrettichsahne die Sahne mit dem Salz steifschlagen ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe