Gebackene Krakaür Grütze

  2c Krakaür Grütze; siehe Begriff im Basisrezept
  1 Ei
  3c Wasser; gesalzen
  80g Butter
 
Variante 1: 2tb Dill; feingehackt
 
Variante 2:  Sud aus getrockneten Pilze
  3 Pilze; gekocht, feingehackt



Zubereitung:
Die Grütze mit einem Ei "verreiben": dazu muss die Grütze sorgfältig
mit dem rohen Ei verrührt werden; anschliessend auf dem Backbrett
auseinanderstreichen und trocknen, aber darauf achten, dass die Körner
nicht zusammenkleben (zusammengeklebte in der Hand zerreiben).

Gesalzenes Wasser mit der Butter aufkochen und die "verriebene" und gut
getrocknete Grütze hinzutun, einmal gut umrühren und 45 Minuten lang
in der Backröhre in zuge- decktem Topf backen.

Wird im kochenden Wasser unmittelbar vor Zugabe der Grütze
feingehackter Dill mitgekocht, so nimmt die Grütze ein zartes
Dillaroma an.

Die Krakaür Grütze kann man auch mit einem leichten Sud aus
getrockneten Pilzen übergiessen und ihr zugleich gekochte,
feingehackte Pilze zufügen.

Auf diese drei Arten zubereitet, ersetzt die Krakaür Grütze den Reis.
Sie passt zum Beispiel zu Hühner- und Kalbsfrikasse, zu Pilzen mit
Sahne usw.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Melonen-Mango-Salat
1. Zuerst das Dressing für die Melone zubereiten. Joghurt, Honig und Ingwer in einer kleinen Schüssel verrühren, bis all ...
Melonen-Pfirsich-Bowle
Die Pfirsiche kurz in kochendes Wasser tauchen, schälen, halbieren und in Würfelchen schneiden. Die Melone halbieren un ...
Melonen-Pfirsich-Salat mit Balsamico
Die Melonen quer halbieren (nach Belieben sternförmig aufschneiden) und die Kerne herauskratzen. Dann mit einem Kugelaus ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe