Gebackene Sesam-Kartoffelbällchen mit Möhrensalat

 
Sesam-Kartoffelbällchen:: 500g Kartoffeln, mehlig kochend
  100g Möhren
  100g Knollensellerie
   Salz, Pfeffer
  100g Zucchini
  2 Frühlingszwiebeln
  1 rote Pfefferschote
  2 Knoblauchzehen
  3 Eier
  1tb Koriandergrün, fein gehackt
  3tb Olivenöl
  2 geh. TL Kurkumapulver
  2 Msp. Kreuzkümmel, gemahlen
  2 Msp. Kümmel, gemahlen
  1 Msp. Muskatnuss, frisch gerieben
  2 Msp. Kardamom, gemahlen
  2 Eigelbe (Kl. M)
  5tb Speisestärke (ca. 80 g)
  700ml Öl
  100g Sesamsaat
 
Möhrensalat:: 500g Möhren
  2 Knoblauchzehen
  1 geh. TL Harissa
  4tb Olivenöl
   Salz
  4tb Weissweinessig
  2 Msp. Kümmel, gemahlen
  2 Msp. Kreuzkümmel, gemahlen
  4 Stiele Koriandergrün



Zubereitung:
1. Für die Kartoffelbällchen die Kartoffeln mit Schale in reichlich
kochendem Salzwasser 30 Minuten kochen. Dann Kochwasser abgiessen,
pellen und abdämpfen lassen. Dann durch die Kartoffelpresse in eine
Schale drücken. Etwas abkühlen lassen.

2. In der Zwischenzeit Möhren und Sellerie schälen. Zucchini und
Frühlingszwiebeln putzen. Pfefferschote längs halbieren und
entkernen. Knoblauch mit dem geputzten Gemüse in sehr kleine Würfel
schneiden.

3. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Gemüse darin bei milder Hitze
3-4 Minuten unter Rühren garen. Mit Kurkuma, Kreuzkümmel, Kümmel,
Muskat, Kardamom, Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Koriandergrün zur
Kartoffelmasse geben. Eigelb und 2 El Speisestärke zugeben und gut
mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Aus dem Kartoffelteig mit einem kleinen Eisportionierer 20 gleich
grosse Bällchen abstechen. Die Hände mit etwas Speisestärke
einpudern und die Bällchen glatt rollen. Bällchen in der restlichen
Speisestärke rollen, dann in die verquirlten Eier tauchen, etwas
abtropfen lassen und im Sesam wälzen, dabei leicht andrücken.

4. Öl auf 170 Grad erhitzen und die Bällchen darin portionsweise in
4-5 Minuten goldgelb ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und
heiss servieren.

5. Für den Möhrensalat die Möhren schälen und schräg in 2-3 mm
dicke Scheiben schneiden (oder Gemüsehobel verwenden).
Knoblauchzehen fein würfeln. Harissa mit 6 El Wasser verrühren.

6. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Möhren mit Knoblauch
darin bei mittlerer Hitze andünsten. Dann Essig und angerührten
Harissa zugeben. Mit Kümmel, Kreuzkümmel und etwas Salz würzen.
4-5 Minuten garen, bis die Flüssigkeit fast verkocht ist. Dabei
mehrmals umrühren. Auf flachen Tellern mit den Sesambällchen
anrichten. Mit abgezupften Korianderblättern bestreuen und servieren.

Weinempfehlung: Madeira, weiss, Weingut Henriques & Henriques, Insel
Madeira Zubereitungszeit: 1 Std. 20 Min.

http://www.3sat.de/3sat.php?http://www.3sat.de/geniessen/71120/index
.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Soja-Selleriesauce (für fritiertes Huhn)
(*) etwa 4-8 Portionen Vorbereitung Sellerie und Frühlingszwiebeln in 5 mm dicke Stücke schneiden. Zubereitung Öl in ...
Sojasprossensalat
Öl, Essig, Sojasauce und wenig Salz verrühren. Sojasprossen auf einem Sieb unter fliessendem Wasser abspülen und abtrop ...
Sojasprossen-Spinat Salat
Die Spinatblätter waschen. In kochendem Salzwasser blanchieren, sofort kalt abschrecken, abtropfen lassen und in Streife ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe