Gebackene Zwiebeln und Feigen mit Gorgonzola-Croutons

  6md rote Zwiebeln; mit Grün
  3tb Olivenöl
  3tb Knoblauch; gehackt
  1ts Salz
  0.5ts schwarzer Pfeffer adM
  0.5 Tas. frische Minze; gehackt
  12 feste reife Feigen
  0.25 Tas. Balsamico-Essig
 
Croutons: 200g Gorgonzola; zimmerwarm
  1 Sp./Schuss Tabasco
  1 Sp./Schuss Worcestersh
  3tb Milch oder Creme double
  18 Scheib. Baguette; dünn
  6tb Olivenöl; gemischt mit
  2 Knoblauchzehen; durchgepreßt



Zubereitung:
Backofen auf 175 Grad C vorheizen.

Zwiebeln gut waschen und das Grün bis auf etwa 10 cm oberhalb der
Knolle abschneiden. Nicht abziehen. Zwiebeln vom Stiel bis zum
Wurzelansatz längs halbieren. In einer mittelgrossen Schüssel
Olivenöl, Knoblauch, Salz, Pfeffer und Minze mischen. Mit den Händen
die Zwiebeln gründlich in dieser Mischung wenden und sie auf ein
flaches Backblech legen. 30 Minuten backen.

Feigen dazugeben und mit dem ausgetretenen Saft bestreichen. Die
Zwiebeln und Feigen weitere 15 Minuten backen bzw. bis die Zwiebeln
sich leicht einstechen lassen. Aus dem Ofen nehmen und grosszügig mit
Balsamico beträufeln. Beiseite stellen und auf Zimmertemperatur
abkühlen lassen.

Inzwischen die Croutons zubereiten. In einer mittelgrossen Schüssel
Gorgonzola mit Tabasco und Worcestershiresauce verkneten, bis eine
geschmeidige Paste entsteht. Mit Milch oder Creme double verdünnen,
bis die Mischung sich verstreichen lässt. Bei Zimmertemperatur
beiseite stellen.

Backofen auf 200 Grad C schalten. Die Weissbrotscheiben auf beiden
Seiten mit dem Knoblauch-Öl bestreichen und auf ein Backblech legen.
Etwa 10 Minuten backen, bis sie sich bräunen.

Jeden Crouton grosszügig mit der Gorgonzolapaste bestreichen. Zwiebeln
und Feigen auf einer Servierplatte anrichten und mit den
Gorgonzola-Croutons umlegen. Sofort servieren.


Quelle:
Landhausküche: Zwiebeln
Carlsen-Verlag, Hamburg 1995 Isbn 3-551-85027-5 erfasst von Petra
Hildebrandt



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag fr Sie:

Tomaten, gefüllt mit Erbsencreme
Für sechs bis acht Personen. Die Tomätchen mit kochendem Wasser überbrühen, eiskalt abschrecken und im kalten Wasse ...
Tomaten: Grüner Daumen - Verwöhnter Gaumen, Teil I (Info)
Die erste Sendung der dreiteiligen Sommerreihe "Grüner Daumen - Verwöhnter Gaumen" führt ein in die Welt der Tomaten. ...
Tomaten-Bohnensalat mit Johanniskraut
Zuerst wird die Salatsauce zubereitet: Dazu das Öl, Zitronensaft, Käse und den Knoblauch mit dem Pürierstab verrühre ...


Aktuelle Magazin Beitrge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


bersicht Beitrge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beitrge:

Brandteig Pltzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Knigsberger Klopse Gefllte Paprika Kartoffelsuppe