Gebackener Fisch

  4 Fischfilet
   Zitrone
   Salz
   Ausbackteig
  1 Ei
   Fett zum Ausbacken



Zubereitung:
Seezungenfilets oder andere Fischfilets werden mit Zitrone beträufelt
gesalzen und eine Stunde stehen lassen. Danach werden sie abgetrocknet,
in Ausbackteig getaucht und im schwimmenden Fett goldgelb ausgebacken.
Zum Entfetten werden die Fische auf Küchenpapier gelegt.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Lachsfilet und Bohnen mit Honig-Senf-Sauce
1. Lachsfilets nach Packungsanleitung auftauen lassen, dann mit Salz bestreuen. Grüne Bohnen nach Packungsanleitung in S ...
Lachsfilet und Lachsspiesse
Für die Spiesse Mayonnaise und Konfitüre verrühren. Mi tCurry und Salz würzen. Kiwi schälen, in halbe Scheiben schneiden ...
Lachsfilets in Salzkruste
Etwas Dill für die Garnitur aufbewahren, den restlichen Dill zupfen und fein hacken. Mit dem Senf, der Zitronenschale, e ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe