Gebackener Fisch

  4 Fischfilet
   Zitrone
   Salz
   Ausbackteig
  1 Ei
   Fett zum Ausbacken



Zubereitung:
Seezungenfilets oder andere Fischfilets werden mit Zitrone beträufelt
gesalzen und eine Stunde stehen lassen. Danach werden sie abgetrocknet,
in Ausbackteig getaucht und im schwimmenden Fett goldgelb ausgebacken.
Zum Entfetten werden die Fische auf Küchenpapier gelegt.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Fischzöpfchen auf Pernod-Schaum mit Safranreis und Gemüse..
Die Lauchzwiebeln kurz blanchieren. Die Seezungenfilets zweimal einschneiden und mit den Lauchzwiebeln zu Zöpfchen binde ...
Fischzöpfli auf Lauch mit Safransauce
Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte, Teller und Sauciere warm stellen. Filets: 2-mal längs einschneiden, sodass die Stre ...
Fisch-Zucchetti-Pie
Einfach, rustikal. Die Fischfilets in breite Streifen schneiden. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft marinieren. Zucchet ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe