Gebackener Fisch

  4 Fischfilet
   Zitrone
   Salz
   Ausbackteig
  1 Ei
   Fett zum Ausbacken



Zubereitung:
Seezungenfilets oder andere Fischfilets werden mit Zitrone beträufelt
gesalzen und eine Stunde stehen lassen. Danach werden sie abgetrocknet,
in Ausbackteig getaucht und im schwimmenden Fett goldgelb ausgebacken.
Zum Entfetten werden die Fische auf Küchenpapier gelegt.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Sardinenpaste
Die Ölsardinen abtropfen lassen. Sardinen mit einer Gabel zerdrücken. Die Butter zergehen lassen, Sahne einrühren und er ...
Sardinenschnitten Verleihnix
Sardinendose öffnen und das Öl in die Schüssel giessen. Die Sardinen entgräten, in die Schüssel dazugeben und mit dem Öl ...
Sardinen-Tatar
1. Die Eier in 10 Min. hart kochen, abschrecken und pellen. Den Schnittlauch in Röllchen, die Zwiebeln in Würfel und die ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe