Gebackener Hecht "Tante Henriette"

  1 Hecht von etwa 1,5 kg
  50g Butter
  50g Petersilie, gehackt
  100g Zwiebeln, gehackt
  60g Weissbrot, frisch gerieben
   Butter für die Form
  2 Schalotten
   Salz, Pfeffer
  1l Fleischbrühe
  1l Riesling
  1l Creme double
  0.25 Zitrone
   etwas Kerbel



Zubereitung:
Brochet four Tante Henriette)

===============================Quelle=================================
- Kochkunst mit Vincent
- Klink,
- "Wir feiern 5.
- Geburtstag",
- SWR 30.10.2002;
- Koch/Köchin: Marc
- Härberlin
- Rezept: Marc Härberlin
- Erfasst von Christina Phil
Gepostet von: Christina Philipp
Kochkunst mit Vincent Klink,
"Wir feiern 5. Geburtstag",
SWR 30.10.2002;
Koch/Köchin: Marc Härberlin
Rezept: Marc Härberlin

Den Hecht schon vom Händler vorsichtig schuppen und ausnehmen lassen.
Zu Hause noch einmal gründlich auswaschen. Für die Farce die Butter
zimmerwarm und weich werden lassen. Mit der sehr fein gehackten
Petersilie und den winzig-feinen Zwiebelchen sowie den frisch
geriebenen Bröseln innig vermischen.

Eine feuerfeste Form in Grösse des Hechts mit Butter einstreichen.
Die gehackten Schalotten darüber streuen und den Hecht darauf legen.
Innen und aussen salzen, pfeffern. Die Oberseite mit der Weissbrotfarce
bestreichen. In den auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der mittleren
Schiene schieben. Nach 5 Minuten herausziehen, Brühe und Wein
angiessen. Weitere 20 Minuten braten, dabei häufig begiessen. Zum
Schluss muss der Hecht eine herrliche braune Kruste haben.

Den Hecht auf eine vorgewärmte Servierplatte legen und im
ausgeschalteten Ofen warm halten.

In die Bratform die Creme double giessen, mit dem Holzspachtel die
Flüssigkeiten vermischen. Mit einem Spritzer Zitronensaft, Pfeffer und
Salz abschmecken. Etwas gehackten Kerbel in die Sauce rühren und den
Hecht damit umgiessen.

Servieren:
Dazu passen frische Nudeln.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

http://www.swr-online.de/kochkunst/rezepte/2002/10/30/rezept1.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag fr Sie:

Quappe gebraten in Tomatencreme
Den Fisch in Stücke schneiden und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen. Zwiebelwürfel in Butter glasig dünsten. ...
Quark-Sardinen-Aufstrich
Die Sardinen mit Öl und Sahnequark durch ein Sieb pressen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Ei, Gurken und Kape ...
Quiberoner Fischtopf
Die Fische mit grösster Sorgfalt schuppen. Die Flossen mit einer Schere abschneiden. Die Köpfe mit einem scharfen Mess ...


Aktuelle Magazin Beitrge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


bersicht Beitrge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beitrge:

Brandteig Pltzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Knigsberger Klopse Gefllte Paprika Kartoffelsuppe