Gebackener Ricotta mit Rösttomaten

  540g Ricotta
  2 Eiweiss (L), leicht aufgeschlagen
  0.25ts Oregano, getrocknet
  1 Zitrone, nur die Zesten (feiner Abrieb)
   Salz
   Schwarzer Pfeffer, f.g
   Pflanzenöl
 
RÖSTTOMATEN: 240g Kirschtomaten, halbiert, ca.
  1ts (gestr.)Grobes Salz, ca.
   Olivenöl



Zubereitung:
1. Ofen auf 200 Grad vorheizen. Ricotta mit Eischnee, Oregano und
Zesten vermengen. Mit Salz u. Pfeffer abschmecken. Eine 20 cm
Springform einölen und die Ricottacreme einfüllen und glattstreichen.

2. Ricottatorte solange backen, bis die Oberfläche trocken aber noch
nicht gebräunt erscheint, ca. 30 Minuten. Der Teig geht nur wenig auf
und bleibt im Prinzip einfach eine flache Scheibe.

3. Gleichzeitig Tomatenhälften auf ein geöltes Backblech mit der
Schnittfläche nach oben legen, mit Salz bestreuen und 30 min im Ofen
mitbacken.

4. Ricottatorte leicht abkühlen lassen, aus der Form lösen und in 4 -
6 Stücke aufschneiden, lauwarm mit den Tomaten servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag fr Sie:

Aprikosen-Quarkblechkuchen
1. Für den Hefeteig die Milch leicht erwärmen, Zucker und Hefe darin auflösen. In einer Küchenmaschine Hefemilch, Ei ...
Aprikosenquark-Kuchen
(*) Für eine Springform von 26 cm Durchmesser. Für den Teig Quark (1), Zucker (1), Milch und Öl verrühren. Mehl und ...
Aprikosen-Quark-Kuchen
(*) Wähenblech oder Pieform von etwa 27 cm Durchmesser Den Quark mit den Eiern, dem Zucker, dem Vanillezucker und der ...


Aktuelle Magazin Beitrge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


bersicht Beitrge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beitrge:

Brandteig Pltzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Knigsberger Klopse Gefllte Paprika Kartoffelsuppe