Gebeizte Lachsforelle

 
LACHSFORELLE: 1ts WeiAYe PfefferkA#rner
  5 Wacholderbeeren
  50g Grobes Meersalz
  3 Stiele Dill
  5 Stiele Kerbel
  8 BlA#tter Sauerampfer
  30g Zucker
  2 Lachsforellenfilets (mit Haut, A
  6 DA¼nne Orangenscheiben (unbehandelt)
 
SALAT UND DRESSING: 150g Gelbe Linsen (ersatzweise rote)
   Salz
  1sm Salatgurke
   Pfeffer
  1tb WeiAYweinessig
  2tb A#l
  1tb WildkrA#uterA#l
  150g Saure Sahne
  150g Joghurt
  3tb Milch Zucker (evtl. mehr)
  2tb Fein geschnittener Dill
   Dillspitzen zum Garnieren



Zubereitung:
1. Pfeffer, Wacholder und Salz im MA#rser grob zerstoAYen. Dill, Kerbel
und Sauerampfer grob schneiden. GewA¼rze und KrA#uter mit dem Zucker
mischen. Lachsforellenfilets mit der Hautseite nach unten in eine
Saftpfanne legen. GewA¼rzmischung darA¼ber verteilen, mit den
Orangenscheiben belegen und gut andrA¼cken. Mit Folie bedecken und mit
einer zweiten Saftpfanne beschweren. Im KA¼hlschrank 2-3 Tage beizen;
dabei die Filets mehrmals wenden.

2. Linsen in einem Sieb unter flieAYend kaltem Wasser waschen. In
kochendem Salzwasser 10 Minuten kochen, abgieAYen, abtropfen lassen.
Gurke schA#len, halbieren. GurkenhA#lften auf einem Hobel lA#ngs in
sehr dA¼nne Scheiben schneiden. Leicht salzen, in einem Sieb 10 Minuten
abtropfen lassen. Gurken behutsam ausdrA¼cken und vorsichtig mit den
Linsen mischen. Mit wenig Salz und Pfeffer wA¼rzen, mit Essig, A#l und
KrA#uter 10 Minuten marinieren.

3. Saure Sahne, Joghurt, Milch, Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und fein
geschnittenen Dill verrA¼hren.

4. Orangenscheiben und KrA#uter so weit wie mA#glich von den
Fischfilets entfernen. Lachsforelle in dA¼nnen Scheiben von der Haut
schneiden, mit Salat, Joghurtsauce und Dillspitzen servieren. Dazu
passt Sauerteigbrot.

Tipp Falls Ihr FischhA#ndler keine Lachsforellen im Angebot hat,
kA#nnen Sie fA¼r dieses Rezept natA¼rlich auch einen oder mehrere
andere Fische verwenden. Gut geeignet sind Saibling, Forelle, Felchen
oder Lachs.

Zubereitungszeit 50 Minuten (plus Zeit zum Beizen) Pro Portion 30 g
E, 16 g F, 20 g KH = 352 kcal (1476 kJ)



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Zanderfilet in Walnusskruste mit Sternanissauce
Zander in gleiche Portionen schneiden, mit Zitronensaft und Salz marinieren, pfeffern. Die Walnüsse grob hacken ...
Zanderfilet mit Blumenkohl-Käsesauce
Zanderfilet waschen, trockentupfen, einmal teilen. Blumenkohl mit Salz und Muskatnuss würzen und ca. 10 min. dünsten. Kä ...
Zanderfilet mit Kräutersoße
Pilze Putzen, Petersilie waschen. Beides fein hacken. Zusammen mit 2 El. Sahne in einem Topf dünsten. Salzen, pfeffern. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe