Gebeizte Lachsforelle

 
Zutaten: 1lg Lachsforelle (ca. 1,5 kg ohne
   Gräten)
  2bn Dill
  1bn Petersilie, glatt
  2tb Salz
  0.5tb Pfeffer, schwarz, gemahlen
 
Die Sauce: 1bn Dill
  2tb Honig, flüssig
  1tb Meerrettich
  200g Creme fraîche
   Salz
   Pfeffer



Zubereitung:
Die Zitronenschale fein abreiben, Kräuter hacken und beides mit Salz und
Pfeffer mischen. Lachsforelle abspülen, trockentupfen und die Beize in die
Körperhöhle geben; wieder zuklappen und fest in Klarsichtfolie einwickeln,
evtl. mit einem Brett beschweren. Dann 3 Tage in den Kühlschrank.
Die Hälften auseinanderklappen und die Filets schräg in sehr(!) dünne
Scheiben schneiden. Auf einer Platte anrichten.
Die Sauce: Dill fein hacken und mit Honig, Meerrettich und Creme fraîche
verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
:Pro Person ca. : 340 kcal

:Notizen (**) :
: : Gepostet von Rainer Schwarzkopf



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Dorschfilet mit Speck und Sauce Hollandaise
1. Dorschfilet waschen, abtupfen und mit Zitronensaft beträufeln. Schwach salzen und in eine flache Form geben. Die ...
Dorsch-Koteletts mit Pfannengemüse
Reis in kochenden Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Fisch waschen. Zwiebeln schälen und grob hacken. Zitronensaft, We ...
Dorsch-Paprika-Pfanne
1. Vom Speck die Schwarte abschneiden. Speck klein würfeln (auch die fetten Teile). Zwiebeln schälen und in Ringe schnei ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe