Gebeizte Lachsforelle

 
Zutaten: 1lg Lachsforelle (ca. 1,5 kg ohne
   Gräten)
  2bn Dill
  1bn Petersilie, glatt
  2tb Salz
  0.5tb Pfeffer, schwarz, gemahlen
 
Die Sauce: 1bn Dill
  2tb Honig, flüssig
  1tb Meerrettich
  200g Creme fraîche
   Salz
   Pfeffer



Zubereitung:
Die Zitronenschale fein abreiben, Kräuter hacken und beides mit Salz und
Pfeffer mischen. Lachsforelle abspülen, trockentupfen und die Beize in die
Körperhöhle geben; wieder zuklappen und fest in Klarsichtfolie einwickeln,
evtl. mit einem Brett beschweren. Dann 3 Tage in den Kühlschrank.
Die Hälften auseinanderklappen und die Filets schräg in sehr(!) dünne
Scheiben schneiden. Auf einer Platte anrichten.
Die Sauce: Dill fein hacken und mit Honig, Meerrettich und Creme fraîche
verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen.
:Pro Person ca. : 340 kcal

:Notizen (**) :
: : Gepostet von Rainer Schwarzkopf



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Surinamese Mixed Rice (Moksi Alesi)
I adapted a recipe that has its roots in the Afro-Surinamese kitchen, but now is appreciated by all inhabitants. I had t ...
Sursilvaner Krautwickel (Capuns)
Der Name dieser heute vor allem dem Vorderrheintal zugeordneten Speise leitet sich ab vom Bilde des gemästeten, gebr ...
Susannes leckere Käsesuppe
Das Rindergehackte in Öl anbraten und mit Salz,Cayennepfeffer und Paprika (süß) würzen. Zwiebeln hacken und Porree in Ri ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe