Gebr. Saibling mit Tomaten und Zucchini

  4 Saiblinge (zu 400 g)
 
FÜLLUNG: 2 Fleischtomaten
  4 Scheib. Toastbrot ohne Rinde
  1bn Glatte Petersilie
  2 Schalotten
  2 Knoblauchzehen
  2 Thymianzweige
  2tb Olivenöl (evtl. mehr)
   Salz, Pfeffer aus der Mühle
 
PANADE:  Mehl,
  2 Eier
  8 Scheib. Toastbrot ohne Rinde,
  l zum Braten
 
PESTO: 3bn Basilikum
  30g Pinienkerne grobes Salz
  3 Knoblauchzehen
  1l Olivenöl
  20g Geriebener Pecorino
  15g Geriebener Parmesan
 
GEMÜSE: 2 Grüne Zucchini
   Salz,
   Pfeffer aus der Mühle
   Olivenöl
   Quelle:Bertold Siber, "Seehotel Siber" Konst
   Feinschmecker 07/1994 Erfasst 11.10.2003 von Bernd Steigerwald



Zubereitung:
Saiblinge ausnehmen, Kiemen entfernen und die Fische waschen. Gräten
von der Bauchseite her auslösen. Füllung: Tomaten häuten, entkernen
und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Brot und Peter silie
in der Küchenmaschine zerkleinern. Schalotten und Knoblauch abziehen
und fein würfeln. Zusammen mit den Thymianzweigen in heissem Öl
andünsten. Tomatenwürfel zufügen und die Masse abschmecken.
Saiblinge: Die Fische von innen und aussen salzen und pfeffern und
die Füllung hineingeben. Die Fische mit Küchengarn zunähen. Zuerst
in Mehl, dann in verquirltem, gewürztem Ei und zuletzt in gewürzten
Toastbrotwürfeln wenden. In heissem Öl von jeder Seite etwa 5 bis 7
Minuten braun braten. H Pesto: Basilikum, Pinienkerne, Salz und
abgezogene Knoblauchzehen in der Küchenmaschine zerkleinern. Öl
unterrühren und den Käse zufügen. Abschmecken. Gemüse: Zucchini
putzen, waschen und in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden. In
Salzwasser blanchieren. Gut abtropfen lassen. In eine flache,
feuerfeste Form oder auf ein Backblech geben und von beiden Seiten
würzen. Die Oberseite mit Olivenöl bepinseln und die Zucchinischeiben
unter vorgeheiztem Grill goldbraun grillen.
Anrichten: Teller mit Zucchinischeiben auslegen und die gebratenen
Fische darauf anrichten. Mit Pesto garnieren



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Dorade, auf Ratatouille Gedünstet
Die gepellten Schalotten schneiden Sie in feine Würfelchen und die Paprika in Würfel, nachdem Sie Stielansatz und Kerne ...
Doraden in Papier Gegart
1. Papierblätter nebeneinander legen und jedes mit 1 EL Öl bestreichen. Backofen auf 220 Grad vorheizen. Fische kalt abs ...
Doraden mit Fenchel
Das Fenchelgrün von den Knollen abschneiden. Den Fenchel halbieren, den inneren Kern entfernen und in feine Streifen sch ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe