Gebratene Ente mit Sahnesauce

 
Für 3 Portionen: 1 junge Ente (etwa 1,5 kg)
  0.125l brauner Fond
  0.125l Rotwein
   Salz
   Pfeffer
  0.125l Sahne
  1ts Speisestärke



Zubereitung:
Bratfertige Ente waschen, tropfnaß mit der Brust nach unten in einen
Bräter legen, in den Backofen schieben.
Schaltung:
190 - 210°, 2. Schiebeleiste v.u.
160 - 180°, Umluftbackofen
ca. 90 Minuten
Ente nach 20 Min. wenden, auch die Brust bräunen. Braunen Fond mit
Rotwein aufkochen, kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, nach dem
Anbraten über die Ente gießen, Brattemperatur auf 150° reduzieren.
Ente zugedeckt garen, dann herausnehmen, heiß halten, Fond
entfetten. Sahne und Speisestärke im Saucentopf verrühren, den heißen
Bratenfond dazurühren, kurz aufkochen, abschmecken, in einer
Sauciere anrichten. Wenn die Brust rosa bleiben soll, die Ente nach
dem Anbraten tranchieren und die Keulen noch 20 Min. länger braten.
Dann die abgetrennten Stücke wieder beifügen, mit heißem Fond
beschöpfen und in 5 Min. erhitzen. Aus übrigen Knochen für das
nächste Mal neuen Fond kochen.

:Notizen (*) :
: : Quelle: Köstlichkeiten für das ganze Jahr 1996
: : Rezeptkalender der Stadtwerke Bochum



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag fr Sie:

Kandierte Orangenschalenstängelchen
Orangen im heissem Wasser schrubben. Schale mit einem scharfen Messer jeweils in 6 Spalten teilen und dann die Orangen ...
Kandierte Rosen
Schon die alten Römer wussten, dass Rosen nicht nur schön aussehen und einen betörenden Duft verbreiten. Sie liessen ...
Kandierter Ingwer
1. Den Ingwer schälen und mit einem Sparschäler oder einem scharfen Messer so dünn wie möglich in Scheiben schneiden ...


Aktuelle Magazin Beitrge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


bersicht Beitrge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beitrge:

Brandteig Pltzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Knigsberger Klopse Gefllte Paprika Kartoffelsuppe