Gebratene Hähnchenwürfel mit Lauch und Bluetenpfeffer

  250g Hähnchenbrustfilet
  2ts Reiswein
  1ts Bluetenpfeffer
  2sm Stangen Lauch
  1ts Ingwer gehackt
  3tb Speisestärke
  1 Ei
  2tb Helle Sojasauce
   Erdnussöl zum Braten
  2ts Sesamöl



Zubereitung:
Das Hähnchenbrustfleisch in kleine Würfel schneiden (ungefähr 1,5
mal 2 cm).

Die Bluetenpfefferkörner in dem Reiswein einweichen, bis sie weich
sind. Zusammen mit einem Viertel des Lauchs fein hacken. Den
restlichen Lauch in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.

Die Speisestärke, das Ei und ein Drittel der Sojasauce schaumig
schlagen, die Hähnchenwürfel hineingeben und gut darin wälzen.

Reichlich Öl in einem Wok bei starker Flamme erhitzen. Wenn das Öl
sehr heiss ist, die Hähnchenwürfel hineingeben und unter ständigem
schnellen Rühren braten, bis sie Farbe angenommen haben und nicht
mehr aneinander kleben.

Die Hähnchenwürfel aus dem Wok nehmen und das Öl bis auf einen
kleinen Rest entfernen.

Das restliche Öl nochmals stark erhitzen, die
Bluetenpfeffer-Lauch-Mischung, Lauch, Ingwer, Reiswein, Sojasauce und
die Hähnchenwürfel in den Wok geben und nochmal kurz unter
ständigem Rühren braten.

Das Gericht auf einer Platte anrichten, mit dem Sesamöl beträufeln
und sofort zu ohne Salz gekochtem Reis und ein paar anderen
chinesischen Gerichten servieren.

* Quelle: Nach: Rezepte der -chinesischen Familienküche
Peking 1990; Erfasst: Barbara Furthmüller
2:2490/1784.12
** Gepostet von Barbara Furthmüller
Date: Thu, 02 Mar 1995

Erfasser: Barbara

Datum: 24.04.1995

Stichworte: Geflügel, Hähnchen, Lauch, China, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Putenbrust In Der Melone
Von den Honigmelonen zickzackförmig den Deckel abschneiden. Das Fruchtfleisch mit einem Kugelausstecher herausholen. Die ...
Putenbrust in Sherry-Sauce
*Sellerie und Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Sellerie in Halbmonde, Frühlingszwiebeln schräg in feine Ringe schne ...
Putenbrust mit Ananasgemüse
Putenbrust in einer heissen Pfanne rundum anbraten. Bei niedriger Hitze ca. 30-40 Minuten schmoren lassen (evt. etwas Wa ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe