Aprikosen-Rüebli-Konfitüre

  350g Entsteinte Aprikosen in kleinen Stücken
  150g Rüebli; an der Bircherraffel ger
  1 Zitrone; abgeriebene Schale und Saft
  300g Zucker; evtl. mehr
 
REF:  St. Galler Tagblatt 18.06.1999, Regionen
   Erfasst von Rene Gagnaux



Zubereitung:
Alle Zutaten mischen, zwei bis drei Stunden zugedeckt stehen lassen.

Konfitüregläser und Deckel gründlich waschen, heiss spülen und
umgekehrt auf einem sauberen Tuch abtropfen.

Alle Zutaten unter Rühren in einer weiten Chromstahlpfanne aufkochen,
Hitze reduzieren. Unter ständigem Rühren während 12 - 15 Minuten zum
Gelierpunkt kochen. Siedend heisse Konfitüre in die vorbereiteten
Gläser füllen, sofort schliessen, kurz auf den Kopf stellen und
auskühlen lassen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gänsekeulen mit Gedünsteten Feigen
Die Gänsekeulen auf der Hautseite mehrfach einstechen. Die Keulen mit Jodsalz einreiben. Butterschmalz in einer backofen ...
Gänsekeulen vom Blech
Keulen abspülen, trocknen und mit den Gewürzen einreiben. Mit der Hautseite nach unten auf eine Fettpfanne legen. Im Bac ...
Gänsekeulen vom Rost
Birnendicksaft und Essig verrühren. Lorbeerblätter, Wacholderbeeren und Pfefferkörner dazugeben. Gänsekeulen kalt abspü ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe