Aprikosenrührteigkuchen mit Meringü

 
Rührteig: 150g Butter
  130g Zucker
  2 Eigelb
  1 Zitrone abgeriebene Schale
  1 Spur Salz
  150g Weissmehl
 
Belag: 1kg Aprikosen
  2tb Zucker
 
Meringü: 2 Eiweiss
  1 Spur Salz
  90g Puderzucker



Zubereitung:
Butter, Zucker und Eigelbe schaumig schlagen, Zitronenschale und Salz
beigeben. Mehl zufügen und rasch zu einem halbflüssigen Teig verrühren
(nicht schlagen !).

Die Springform befetten (oder mit Backpapier auskleiden), Teig hineingeben
und glattstreichen. Die Form für mindestens 15 Minuten kühl stellen.

Backofen auf 200 GradC vorheizen.

Aprikosen halbieren, entsteinen, dann die Hälften nochmals halbieren.

Aprikosen auf den Teig verteilen. Kuchen während 30 bis 35 Minuten im
unteren Drittel des auf 200 GradC vorgeheizten Ofens vorbacken.

Inzwischen Eiweisse mit dem Salz zu Schnee schlagen, unter weiterrühren
nach und nach den Puderzucker einrieseln lassen, bis die Masse fest und
glänzend ist. In einen Spritzsach füllen.

Kuchen aus dem Ofen nehmen und die Meringü darauf spritzen. Zurück in den
Ofen geben und weitere 15 bis 20 Minuten backen, bis die Meringü leicht zu
bräunen anfängt.

Vor dem Servieren auskühlen lassen.

* Quelle: Coopzeitung,Nr.32,11.8.94 Erfasst von Rene Gagnaux

Erfasser:

Datum: 22.02.1995

Stichworte: Backen, Kuchen, Aprikose, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Freudentränen
Aus den Zutaten einen Knetteig bereiten und über Nacht kühlstellen. Teig etwa 2 mm dick ausrollen und mit einer Butzenma ...
Freundliche Blicke - Heidesand
Die Zutaten für den Teig gut zusammenkneten und daraus kleine Kugeln formen. Diese in Eiweiß drehen und in gemahlenen Ha ...
Freundschaftskuchen - denn Schenken macht Freude
Eve Landis: Dieses Rezept hat Chrüteroski vom Restaurant Moospinte (Münchenbuchsee) für die Freunde der Propstei geschri ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe